Herzlich willkommen bei der Jugend des GCDM!

WIR FREUEN UNS, alle Kinder und Jugendlichen auf der Golfanlage begrüßen zu dürfen!

Der Vorstand und die Betreibergesellschaft sind der Ansicht, dass Breiten- und Spitzensport gleichermaßen gefördert werden sollten. Unseren Kindern und Jugendlichen bieten wir daher die Chance, sich ihren Möglichkeiten und Talenten entsprechend zu entwickeln. Mit Hilfe des Golfsports möchten wir ihnen Orientierung und Halt geben sowie Fairness, Teamfähigkeit, Ausdauer und Idealismus fördern.

(Jugendwartin Georgina Richter)

Zur Koordination des Trainings- und Spielbetriebes seiner Jugend hat der Vorstand des GCDM eine Jugendwartin beauftragt. Die Jugendwartin übernimmt die Abstimmung des Trainings und die Koordination der Trainingsgruppen in Abstimmung mit dem Head-Pro des GCDM. Sie organisiert die Spieltage, die Jugendcamps und alle weiteren Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Golfsports beim GCDM. Die Jugendwartin ist Mitglied des Vorstands. Somit ist gewährleistet, dass der GCDM die Kinder- und Jugendarbeit umfassend fördert und unterstützt.

Hier eine Auswahl der vielfältigen Aufgaben der Jugendwartin:

  • Mitglied im Vorstand als Jugendwartin
  • Budgetverantwortung für den Bereich Jugendarbeit
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Koordination der gesamten Jugendarbeit im GCDM auf Basis des GCDM Sport- und Freizeitkonzeptes für die Jugend.
  • Betreuung der Jugendlichen im GCDM
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen aller Art, an denen die Jugendlichen im GCDM beteiligt sind
  • Ansprechpartner für alle Clubmitglieder in allen Belangen der Jugendarbeit
  • Kontakt zu anderen Club-Jugendwarten, zu LGV und DGV
  • Jugendförderung und Marketing
  • Ist-Analyse der Zusammensetzung der Jugendabteilung nach Alter, Geschlecht, Leistung
  • Motivation der Jugendgruppe (Jugendcamp, Mannschaftskleidung, Jugendhaus)
  • Schaffen eines jugendfreundlichen Clubklimas
  • Zusammenarbeit mit Schulen
  • Bildung eines Netzwerks im Club
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Personen in den Dachverbänden
  • Weitere organisatorische Aufgaben (Training und Turniere)
  • Evaluation und Qualitätsmanagement

Unsere Ziele

Auf der Grundlage unseres Sport- und Freizeitkonzeptes für die Jugend arbeiten wir in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess daran:

  • Kinder und Jugendliche aus der Region an den Golfsport heranzuführen.
  • Die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder zu fördern d.h. Konzentrationsfähigkeit, Koordinationsfähigkeit, Disziplin, Fairness, Höflichkeit, Teamfähigkeit
  • Ansprechende Verhaltensweisen aufzubauen und zu intensivieren
  • Förderung der sportlichen und sozialen Kompetenz
  • Förderung sportlicher Talente
  • Aufbau und Ausbau der Jugendmannschaften nach AK (Altersklassen)
  • Spieler/-innen für die Herren- und Damenmannschaft des GCDM entwickeln
  • Harmonisches Miteinander von Kindern, Eltern, Pro‘s, Vertretern der Betreibergesellschaft/Vorstand GCDM

Zielgruppe für das Jugendförderkonzept GCDM sind sowohl Kinder der Mitglieder als auch Kinder und Jugendliche der Region Mommenheim im Alter von 5 bis zum 18 Jahren. Alle Kinder, die Mitglied im GCDM sind, haben die Möglichkeit im Alter von 5 bis 18 Jahren, unabhängig von ihrer Spielstärke am Mini-Training bzw. am Basis-Training teilzunehmen.

  • 3 x kostenloses Probe- Training
    • Danach muss aus versicherungstechnischen Gründen die Mitgliedschaft erworben werden.

Dieses Training, das durch unsere PGA Golflehrer durchgeführt wird, ist für die Kinder kostenlos.

Der GCDM stellt die Rahmenbedingungen für die Kinder und Jugendlichen in Form von Trainer und ggf. Ausrüstung und die entsprechende Infrastruktur.  Das Training findet auf der Golfanlage statt.

Das Jugendtraining findet generell von April bis Oktober statt. Je nach Leistungsstand wird 1- bis 2-mal wöchentlich trainiert. (Für Kadermitglieder 2 mal)

Die Kinder und Jugendlichen sollten rechtzeitig vor Trainingsbeginn (ca. 30 Minuten) auf der Anlage sein, damit genügend Zeit zum Vorbereiten der Ausrüstung bleibt und evtl. die Rangebälle organisiert werden können. Zudem sollte diese Zeit zum Aufwärmen sowie für Dehnungsübungen genutzt werden, um Verletzungen vorzubeugen.

Jede Trainingsgruppe trifft sich pünktlich am Puttinggreen. In der eigentlichen Trainingseinheit stehen besonders solche Übungen auf dem Programm, in denen die Teilnehmer auf spielerische Art und Weise üben und lernen sollen. Die Kinder und Jugendlichen können so selbst erfahren, wie die richtige Technik funktioniert, sich anfühlt und umgesetzt werden kann. So können die Teilnehmer die Übungen und Spiele in ihr eigenes Training einbauen und nutzen. Die jeweiligen Eltern sollten während des Trainings möglichst nicht aktiv Einfluss auf ihre Kinder nehmen.

Die Handicaps zur Einteilung der Leistungsgruppen sind als Richtwerte zu betrachten. Weitere Kriterien sind das Alter, das Engagement und das Sozialverhalten des Kindes.

Die abschließende Entscheidung über die Gruppeneinteilung obliegt den Jugendbetreuern.


Bambini-Training

  • Alter: ca. 5-10 Jahre
  • Gruppengröße: bis zu 10 Kinder
  • Zeitraum: April bis Oktober
  • Zeit: Donnerstag 16 Uhr

Ziel: Kinder an den Golfsport heranführen  – Vorbereitung auf die Platzreife


Basistraining

  • Alter: ca. 8-13 Jahre
  • Gruppengröße: bis zu 10 Kinder
  • Zeitraum: April bis Oktober
  • Zeit: Donnerstags 17 Uhr

Ziel: Verbesserung der Spielstärke


Fördergruppe NEU

  • Alter: 10-18 Jahre

Einweihungsfeier für das renovierte Jugendhaus
und Freunde der Jugendturnier am 14. Juni 2019

Am Freitag, dem 14.06.2019 fand bei angenehmen Temperaturen die Einweihungsfeier des wieder instand gesetzten Jugendhauses mit einem vorgabewirksamen Freunde der Jugend Turnier über 9 Löcher statt. 32 Spielerinnen und Spieler aus dem GCDM und fünf befreundeten Golfclubs waren dem Aufruf und der Einladung unserer Jugendwartin Georgina Richter gefolgt und erlebten ein schönes Turnier und eine tolle Feier.

Das Turnier begann mit acht Flights und Kanonenstart um 17.00 Uhr auf den Bahnen 10 bis 18.

Vor dem frisch instand gesetzten Jugendhaus waren im Schatten der Bäume ausreichend Bierzeltgarnituren aufgestellt und mit Blumen dekoriert. Ein großer Büffettisch war voller selbstgemachter Salate und Köstlichkeiten aufgebaut und auf der Grillstation brutzelten unter der Obhut von Grillmeister Peter Haupt bereits Bratwürste und leckere Spießbraten. Kühle Getränke aller Art erfrischten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Aus der mobilen Soundanlage der Familie Heinz erklang gute Musik (über bluetooth, gesteuert von Peter Haupt).

So verging die Zeit wie im Flug, während sich die Turnierspieler und Gäste versammelten und bei kühlen Getränken akklimatisierten, bis alle gegessen hatten und miteinander im Gespräch vertieft waren.

Da war es an der Zeit für den Präsidenten Christian Gallois alle offiziell zu begrüßen und ihnen für die Teilnahme zu danken. Den sportlichen Teil des Tages zu würdigen und die Turniersiegerinnen und Sieger zu ehren übernahm Georgina Richter mit Unterstützung der Jugendgolferinnen und -golfer. Die Siegerinnen und Sieger erhielten schöne Weinpräsente (gesponsort vom Weingut Müller in Schwabsburg).

Bruttosiegerin wurde auch in diesem Jahr Soony Schieske (11 Bruttopunkte), Bruttosieger wurde Rainer Wilhelm (14 Bruttopunkte).

Allen hat es am Ort des Jugendhauses (malerisch an Loch 18, auf dem Weg zum Kurzplatz gelegen) gefallen. Vor einem Jahr noch stark beschädigt und nicht mehr nutzbar, hat das Jugendhaus mittlerweile eine neue Bedachung, neue moderne Fenster und einen neuen Innenausbau erhalten. Dabei hat sich das Organisationsteam um Georgina Richter, bestehend aus Paul Rau, Peter Haupt und Harald Kiene und eine kleine Schar von aktiven Mitgliedern mit viel Eigenleistung engagiert.

In einem wahren Kraftakt haben Familie Heinz und die Greenkeeper die Grünanlagen rund um das Jugendhaus zusammen mit dem Kurzplatz in einen frisch gepflegten und wieder wirklich einladenden Teil der Golfanlage verwandelt. So strahlte auch das grüne Jugendhaus wieder wie ein Juwel am ohnehin schönen Loch 18 und so konnte heute auch die Einweihung des renovierten Jugendhauses mit Begeisterung aller vollzogen und gefeiert werden.

Dies war aber auch nur möglich, weil unser Golfclub unter Leitung von Georgina Richter und mit Unterstützung des Fördervereins in 2018 in einem von der Mainzer Volksbank geförderten Crowdfunding-Projekt die für die Renovierung notwendigen Spenden zusammen bekommen hatte und Mitglieder bei der Realisierung in den letzten Monaten mitgeholfen haben.

Unter dem Applaus der Anwesenden bedankte sie sich ganz herzlich bei Herrn Peter Jost von der Mainzer Volksbank.

Georgina Richter und Harald Kiene bedankten sich ganz herzlich und persönlich bei den anwesenden Spenderinnen und Spendern mit einer Flasche des neuen GCDM Sektes und einem Logoball. Für diese besonderen Freunde der Jugend gab es viel Applaus, bei dem auch an die übrigen Spender und Unterstützer gedacht wurde, die an der schönen Veranstaltung nicht teilnehmen konnten.

Danach gab es genug Gründe miteinander anzustoßen, den Riemen auf die Musikanlage zu legen und Party zu feiern.

Kurz gesagt: Die Feier ging bis Mitternacht und wenn ihr nicht dabei wart, habt Ihr etwas versäumt.

Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen und wünschen Euch allen weiterhin eine erfolgreiche Golfsaison und schöne Golfrunden und unserer Jugend viel Freude mit dem Jugendhaus !

Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Turniersiegerinnen und Sieger:

Impressionen vom Turnier und der Feier: