Martinsgansturnier am 11. November 2023

64 Golferinnen und Golfer (darunter 2 Gäste) kamen zum beliebten traditionellen Martinsgansturnier nach Mommenheim (2022 waren es 79 Teilnehmer; 2021 waren es 60 Teilnehmer; 2020 war das Turnier wegen der Pandemie ausgefallen; 2019 waren es 67 Teilnehmer).;

Bereits um 9.30 Uhr begann der Tag mit einem kalt-warmen Frühstücksbuffet im Golfrestaurant.

Nach herzlichen Begrüßungen untereinander, den notwendigen Formalitäten und etwas Aufwärmen ging es dann auf den Golfplatz zum Spiel.

Um 11.00 Uhr begannen die warm eingekleideten Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 16 Flights ihr Turnier über 18 Loch als Texas Scramble Zählspiel mit Kanonenstart.

Nach vielem Regen in den vorangegangenen Tagen herrschte am Turniertag freundliches Herbstwetter.

Alle Flights starteten mit ähnlichem Team-Handicap.

Das spornte natürlich umso mehr dazu an, die Chance zu nutzen, ein gutes Ergebnis zu erzielen und mit zu den Siegerteams zu gehören. Aber trotz allem Ehrgeiz war die Stimmung auf dem Platz, wie glücklicherweise so oft bei unseren Fun-Turnieren, heiter und gelöst. Unsere Mitglieder zeigten gutes Golf und auch unsere Neugolfer taten sich durch perfekte Schläge hervor, die in den Flights bejubelt wurden.

Vor dem Clubhaus gab es zum Aufwärmen Glühwein, spendiert vom Verein.

Das Turnier verlief ohne größere Wartezeiten und die Flights waren nach fünf Stunden wieder im Clubhaus.

Nach dem Turnier hatten alle noch Zeit, um sich frisch zu machen, bevor Spielführer Franz-Josef Scheidgen um 17.30 Uhr alle Teilnehmer*innen zum traditionellen Martinsgansessen begrüßte.

Der Gänsebraten war wieder sehr wohlschmeckend und der Service perfekt. Das Team um Birgitt Milenkovic erhielt für die Leistung ein herzliches Lob von Franz Josef Scheidgen und kräftigen Applaus aller Anwesenden.

Danach wollte der Spielführer die Spannung auf die Ergebnisse des Turniertages beenden und begann mit der Siegerehrung.

Spielformbedingt wurden, wie erwartet, von vielen Flights gute Ergebnisse erzielt, die auch dicht beieinander lagen.

Bruttosieger und damit Sieger des Martinsgansturniers wurde der Flight von René Wolf, Heidi Mennen, Simone Bastian und Britta Lubik mit 73 Schlägen, also einer Par-Runde.

Nettosieger wurde der Flight von Horst Angermann, Irmtraud und Jürgen Henschel und Dr. Alexander Womser-Matlschweiger mit 55 Nettoschlägen bei 75 Bruttoschlägen.

2 Bruttopreise und 6 Nettopreise (jeweils eine komplette Gans mit Beilagen) wurden an insgesamt 8 Siegerteams übergeben. Damit haben 32 von 64 Teilnehmern (Qoute = 50%) einen solchen Preis erspielt.

Die Ergebnisse im Einzelnen entnehmen Sie bitte der Ergebnisliste im PC CADDIE.

Die Sieger erhielten für Ihren sportlichen Erfolg anhaltenden Applaus und persönliche Glückwünsche.

Nach der Ehrung aller Tagessieger*innen nahm Franz-Josef Scheidgen die Gelegenheit wahr, auch die Sieger des Matchplays 2023 im Rahmen einer größeren Veranstaltung zu ehren und mit Preisen zu bedenken.

64 Golferinnen und Golfer hatten im Matchplay 2023, einem Jahres-Loch-Wettspiel von Mai bis Oktober nach KO-System um den Gesamtsieg gerungen. Franz Josef Scheidgen wurde Sieger des Matchplays. Den zweiten Platz errang Helge Schneider und die beiden dritten Sieger aus dem Halbfinale waren Cornelia Schneider und Frank Matfeld. Leider war nur Franz Josef Scheidgen anwesend. Alle Sieger erhalten gut sortierte Körbe mit hochwertigen italienischen Delikatessen. Der beliebte und erfolgreiche Spielführer erhielt anhaltenden Applaus.

So beendete Franz Josef Scheidgen schließlich den Turniertag. Auch wenn die Golfsaison damit ausklingt, verabschiedete er sich nicht bis ins nächste Jahr. Glücklicherweise können wir im Ganzjahresbetrieb auch weiterhin auf dem Golfplatz spielen und sogar noch nach Weihnachten an vorgabewirksamen Turnieren teilnehmen. Wo gibt es sonst noch etwas Vergleichbares.

In den Siegerflights wurden bereits emsig Termine für das neue Gänsemenue vereinbart; außerdem gab es noch viele heitere Gesprächsrunden bevor sich schließlich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen und noch viele schöne Golfrunden bis zur nächsten Saison im Frühjahr 2024.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

PS: Der Schriftführer sprang für eine verhinderte Golferin ein, daher sind während des Turniers leider keine Bilder entstanden.

Die Siegerteams:

1. Platz Brutto
Turniersieger
René Wolf
Heidi Mennen
Simone Bastian
Britta Lubik
(73 Bruttoschläge)

2. Platz Brutto
Thomas Blaschko
Marc-Pascal Piotrowski
Thomas Steinbrenner
Theresa Piotrowski
(73 Bruttoschläge)

1. Platz Netto
Horst Angermann
Jürgen Henschel
Dr. Alexander Womser Matlschweiger
Irmtraud Henschel
(55 Nettoschläge)

2. Platz Netto
Rainer Scherer
Alaeddine Hamdi
Sven Schneider
Andrea Kellner
(56 Nettoschläge)

3. Platz Netto
Stefan Diehm
Werner Mäding
Edith Lippert
Ute Hennen
(59 Nettoschläge)

4. Platz Netto
Gerald Krämer
Günter Blickle
Ulrike Blickle
Marina Schlusnus
(60 Nettoschläge)

5. Platz Netto
Robert Sarter
Milan Knezevic
Rita Schwarzenberg-Heinke
Petra Gies
(60 Nettoschläge)

6. Platz Netto
Wolfgang Geuecke
Klaus Wolf
Alexandra Geuecke
Birgit Wolf
(61 Nettoschläge)

Matchplay 2023:

Sieger des Matchplays 2023
Franz Josef Scheidgen

Bildergalerie zum Martinsgansturnier am 11. November 2023

frühere Berichte (7)

Abgolfen der Damen am 31. Oktober 2023

25 gut gelaunte Golferinnen (22 waren es 2022; 18 waren es 2021; 2020 waren es 24 und 2019 waren es 32) kamen stellvertretend für alle Damen unseres Golfclubs zum gemeinsamen Abschlussturnier nach Mommenheim. Nach den vorgabewirksamen Turnieren während der Damengolf-Saison sorgte der heutige Chapman Vierer wieder für einen entspannteren Abschluss.

Mit kräftigen Herbstfarben und ruhigem Wetter nach den Regenfällen der letzten Tage bot der Golfplatz recht gute Bedingungen, um dem anmutigen Spiel unserer wundervollen Damen gerecht werden zu können. Das Spiel auf der Golfanlage war konzentriert; die Stimmung angenehm gelöst und heiter. Der Spruch des Tages war allerdings „Halloween-Golfen“ – Golfspiel des Grauens.

Von 11.00 Uhr bis 11.50 Uhr starteten unsere Damen mit 12 Zweierteams in 6 Flights zum Chapman Vierer über 18 Loch und Zählweise nach Stableford.

Um 16.30 Uhr waren alle wieder im Golfrestaurant, wo Birgitt und Jupp Milenkovic und eine festliche Tafel auf die Damen warteten. Alexandra Geuecke und Erni Scherhag hatten für jede Golferin ein Teilnehmergeschenk mit 10 Euro und einer Süßigkeit bereitgelegt.

Für alle gab es auch Bruschettas. So konnten sich unsere Damen nach dem Golftag stärken und die Golfrunde Revue passieren lassen.

Fatemeh Hellwig im Sekretariat lieferte die Turnier-Auswertung ohne Wartezeit und um 17.00 Uhr konnte Alexandra Geuecke, unterstützt von Erni Scherhag, die Ergebnisse verkünden und die Siegerehrung im Golfrestaurant vornehmen.

Die Ergebnisse lagen knapp unter denen des letzten Jahres. Birgit Wolf und Elke Walz siegten mit 37 Nettopunkten. Die Siegerinnen nahmen neben der Gratulation aller GCDM Gutscheine von Alexandra und Erni entgegen.

Die Ergebnisse im Einzelnen entnehmen Sie bitte der Ergebnisliste im Internet.

Anschließend verkündete Alexandra Geuecke auch die Ergebnisse der Eclectic-Wertung der Damengolfsaison 2023. Alexandra Geuecke errang den 1. Platz, gefolgt von Angela Ötztanil (2. Platz) und Soony Schieske (3. Platz). Erni Scherhag erhielt einen Sonderpreis für die häufigste Teilnahme (10 mal) an den Damengolf-Turnieren in 2023. Alexandra Scherhag dankte auch Margarete Müller und Elisabeth Berens für ihre tatkräftige Unterstützung während der Saison.

Am Ende der Siegerehrung bedankte sich Elisabeth Berens für alle Damen jeweils mit Blumen und einem Geschenk ganz herzlich bei Alexandra und Erni für die perfekte Organisation der Damengolfturniere. Das bekräftigten die Golferinnen mit dankbarem, anhaltendem Applaus.

Danach hatten die Teilnehmerinnen einander noch viel zu erzählen und für die weiteren Wochen zu planen, bevor sich alle auf den Heimweg machten.

Und wieder einmal endete eine offizielle Golfsaison. Zum Glück gibt es z.B. das kommende Martinsgansturnier am 11. November 2023 und unseren ganzjährig bespielbaren Golfplatz bis zum Angolfen im nächsten Frühjahr.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und noch viele schöne Golfspiele bis zur nächsten Saison.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Siegerteams:

1. Platz
Turniersiegerinnen
Birgit Wolf
Elke Walz
(37 Nettopunkte)

2. Platz
Hilde Meurer
Irmtraud Henschel
(35 Nettopunkte)

3. Platz
Helga Schmidt
Dr. Reinhild Prange
(31 Nettopunkte)

4. Platz
Alexandra Geuecke
Klara Stock
(30 Nettopunkte)

Siegerinnen der Eclectic-Wertung
1. Alexandra Geuecke
2. Angela Ötztanil
3. Soony Schieske
(alle 4 über Par)

Sonderpreis
häufigste Teilnahmen
Erni Scherhag

Danke  !
an
Alexandra Geuecke & Erni Scherhag

Bildergalerie zum Abgolfen der Damen am 31. Oktober 2023

frühere Berichte (6)

Damenwahl am 24. September 2023

Die GCDM-Golferinnen hatten die Herrenwelt zum Golfspiel eingeladen; ein Angebot, über das sich die Herren freuten und das niemand ausschlagen wollte. Neben vielen Wunsch-Teams gab es auch neue Zusammenstellungen, die sich gut ergänzten und im Golfspiel zu schätzen lernten. So trafen sich in diesem Jahr 84 Clubmitglieder zum Damenwahl-Turnier in Mommenheim (88 in 2022; 72 in 2021; 68 in 2020; 82 in 2019).

Nach herzlichen Begrüßungen untereinander, den notwendigen Formalitäten und etwas Aufwärmen (Driving Range und Übungsflächen waren gut besucht) ging es auf den Golfplatz zum Spiel.

Um 11.00 Uhr begannen die Golferinnen und Golfer in 21 Flights ihr Turnier über 18 Loch im Chapman Vierer mit Zählweise nach Stableford und mit Kanonenstart.

Es war perfektes Spätsommerwetter mit strahlend blauem Himmel. Wie immer war das Spiel der Golferinnen von Anmut geprägt. Dabei wurden sie von Golfern unterstützt, die sich merklich verdienen wollten, von den Damen ausgewählt worden zu sein. Die Damen versorgten ihre Spielpartner jeweils mit kulinarischen Genüssen und Getränken.

40 bzw. 42 Nettopunkte und mehr mussten es sein, um heute je nach Nettoklasse vorne mit dabei sein zu können.

Das Turnier lief angesichts der guten Beteiligung mit weniger als fünf Stunden allgemein recht zügig.

Um 16.00 Uhr waren alle wieder im Clubhaus und hatten noch etwas Zeit, um sich frisch zu machen und sich mit Getränken zu versorgen, bevor um 16.45 Uhr die beiden Organisatorinnen Alexandra Geuecke und Erni Scherhag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem Glas Sekt und frischen Bruscettas herzlich begrüßten. Alexandra Geuecke brachte ihre Freude über die gute Beteiligung zum Ausdruck. Sie bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Turniers beigetragen hatten. Dabei dankte sie insbesondere den Sponsoren und auch dem Sekretariatsteam und Birgitt Milenkovic und ihrem Team.

Dann war es so weit, um auch die sportlichen Ergebnisse zu würdigen; Fatemeh Hellwig im Sekretariat hatte die Ergebnisse rasch zusammengestellt.

Von vielen Flights wurden spielformbedingt sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Damenwelt hatte es mit ihrer Wahl gut beeinflusst.

Bruttosieger wurden Heidi Mennen und Rainer Saiko mit 31 Bruttopunkten.

In der Siegerrede bedankte sich Heidi Mennen bei Rainer Saiko für das erfolgreiche Spiel, Ihren Flightpartnern für die gute Spielatmosphäre und bei Alexandra Geuecke und Erni Scherhag für die perfekte Organisation des schönen Turniers.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen entnehmen Sie bitte wie gewohnt der Ergebnisliste im PC CADDIE.

Als Preise gab es von Alexandra Geuecke und Erni Scherhag wieder selbst zusammengestellte, geschmackvoll dekorierte und verpackte edle Präsentkörbe mit italienischen kulinarischen Köstlichkeiten.

Die Anwesenden bedankten sich mit herzlichem und anhaltendem Beifall bei Alexandra Geuecke und Erni Scherhag für die perfekte Organisation der mittlerweile jährlich stattfindenden beliebten Damenwahlturniere.

Nach der Siegerehrung gab es noch viele heitere Gesprächsrunden, Terminabsprachen für die nächsten Golfrunden und z. B. Verabredungen für die kommenden GCDM-Turniere (z. B. Preis des Präsidenten am 01.10.2023) bevor sich schließlich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch viele schöne Golfspiele im Herbst.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Siegerteams:

Turniersieger
Bruttosieger
Heidi Mennen
Rainer Saiko
(31 Bruttopunkte)

Siegerrede !

1. Platz Netto Klasse A
Renate Laue
Christian Fischer
(46 Nettopunkte)

2. Platz Netto Klasse A
Claudia Hoffmann
Rainer Monetha
(42 Nettoschläge)

3. Platz Netto Klasse A
Gabriele Hubrath
Klaus Hoffmann
(42 Nettopunkte)

1. Platz Netto Klasse B
Martina Grimm
Frank Matfeld
(44 Nettopunkte)

2. Platz Netto Klasse B
Machiko Dries
Marek Kluzniak
(42 Nettoschläge)

3. Platz Netto Klasse B
Irmtraud Henschel
Herbert Becker
(42 Nettopunkte)

1. Platz Netto Klasse C
Dietgard Schmitt-Steinwald
Dr. Alexander Womser-Matlschweiger
(48 Nettopunkte)

2. Platz Netto Klasse C
Birgit Wolf
Frank Bätz
(48 Nettoschläge)

3. Platz Netto Klasse C
Martina Kuntner-Dwairi
Peter Bechtel
(40 Nettopunkte)

Bildergalerie zur Damenwahl am 24. September 2023