Preis des Präsidenten am 10. September 2022

Endlich war es soweit. Nach zuletzt 2018 fand wieder ein Preis des Präsidenten statt.

60 Golfer*innen, davon drei aus dem Mainzer Golfclub und ein Golfer vom GC Bensheim folgten der Einladung, allen ungünstigen Wetterprognosen zum Trotz.

Nach herzlichen Begrüßungen durch unser Präsidenten-Ehepaar Dr. Marianne und Christian Gallois, den notwendigen Formalitäten und etwas Aufwärmen (die Übungsflächen waren gut besucht) ging es auf den Golfplatz zum Spiel.

Um 12.00 Uhr begannen die Golferinnen und Golfer in 30 Teams und 15 Flights ihr Turnier über 18 Loch im Chapman Vierer mit Kanonenstart.

Die Bedingungen zu Beginn waren schon eine Herausforderung. Es war zunächst kühl und der Himmel öffnete seine Schleusen; auf den ersten drei Bahnen wurde es nass. Allerdings wurde das Wetter dann zunehmend besser und wieder sommerlich. Der Golfplatz zeigte nach den Regenfällen der letzten Tage bereits wieder zartes Grün.

Am Clubhaus gab es als Rundenverpflegung von Dr. Marianne Gallois reichhaltig angebotene Köstlichkeiten und Getränke für die Runde. Die bis 2018 traditionell gewesene Mainzer Fleischwurst fiel (leider) dem gestiegenen Gesundheitsbewusstsein im Hause Gallois zum Opfer.

Das Turnier lief mit vier bis viereinhalb Stunden Dauer allgemein recht zügig. Um 16.30 Uhr waren alle wieder am Clubhaus und trafen sich zum Sektempfang.

Es war ausreichend Zeit eingeplant, so dass sich alle noch frisch machen konnten bis zur Zusammenkunft im Golfrestaurant bei Familie Milenkovic, die alle in Windeseile mit Erfrischungen und anschließend mit dem gemeinsamen Abendessen versorgten.

Präsident Christian Gallois begrüßte die 60 Golfer*innen und etwa 10 Gäste herzlich und mit humorvollen Worten zur Abendveranstaltung. Er bedankte sich insbesondere für die Teilnahme sowohl erfahrener als auch neuerer Clubmitglieder.

Er übernahm es anschließend auch, die sportlichen Ergebnisse des Turniers zu würdigen; Bärbel Scheibl und Fatemeh Hellwig im Sekretariat hatten die Ergebnisse rasch zusammengestellt.

Von vielen Flights wurden spielformbedingt gute Ergebnisse erzielt.

Bruttosieger wurden Niclas Heinz und Adrian Herovi mit 27 Bruttopunkten.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte wie gewohnt der Ergebnisliste im Internet bzw. s.u.

Als Preise gab es von Dr. Marianne und Christian Gallois zusammengestellte umweltfreundliche hochwertige Präsentkörbe und wertvolle Preise, darunter das Wochenende mit einem Porsche.

Die Anwesenden bedankten sich mit herzlichem und anhaltendem Beifall beim Präsidenten-Ehepaar und allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten.

Danach war Party-Time mit Lichteffekten und Musik aus der Anlage von DJ Robert Hahn (FEIERTAG Event DJing). Das sorgte für ausgelassene Stimmung und lockte viele auf die Tanzfläche.

Daneben gab es noch viele heitere Gesprächsrunden und Terminabsprachen für die nächsten Golfrunden bevor sich schließlich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch weitere schöne Golfspiele im nahenden Herbst.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Turniersieger*innen

Bruttosieger
Niclas Heinz
Adrian Herovi (nicht mehr anwesend)
(27 Bruttopunkte)

Siegeransprache
Niclas Heinz

2. Brutto-Sieger
Elisabeth und Peter Müller (GCDM)
23 Punkte

3. Brutto-Sieger
Frank Matfeld (GCDM)
Stefan Diehm (GCDM)
23 Punkte

1. Sieger Netto Klasse A
Ralf Bellinger (Mainzer GC)
Jakob Johannes Schrörs (Mainzer GC)
38 Punkte

2. Sieger Netto Klasse A
Simone Bastian (GCDM)
Siegfried Heinz (GCDM)
38 Punkte

3. Sieger Netto Klasse A
Elke Heinz (GCDM)
Franz Josef Scheidgen (GCDM)
30 Punkte

1. Sieger Netto Klasse B
Gerald Krämer (GCDM)
Andreas Kraus (GCDM)
40 Punkte

2. Sieger Netto Klasse B
Martina Kuntner-Dwairi (GCDM)
Bernhard Kottmann (GCDM)
38 Punkte

3. Sieger Netto Klasse B
Karin und Claus Estenfeld (GCDM)
37 Punkte

1. Sieger Netto Klasse C
Lara Saathoff (GCDM)
Harald Loy (Mainzer GC)
47 Punkte

2. Sieger Netto Klasse C
Kathrin und Paul Schrörs (GCDM)
40 Punkte

3. Sieger Netto Klasse C
Rita und Gernot Orben (GCDM)
37 Punkte

Fotogalerie zum Preis des Präsidenten am 10.09.2022

frühere Berichte (9)

Benefiz-Golfturnier der Bürgerstiftung
Rheinhessen am 27. August 2022

Am 27. August 2022 fand das Benefizturnier der Bürgerstiftung Rheinhessen zugunsten der Stiftung Kulturleben Rheinhessen statt.

Mit 104 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Turnier ausgebucht.

Die Golfer und Golferinnen des GCDM und 42 Gäste aus weiteren 12 befreundeten Golfclubs begannen im Kanonenstart um 12.00 Uhr bei bedecktem, mildem Sommerwetter ihr nicht handicaprelevantes Einzel-Spiel über 18 Loch nach Stableford.

Die Spielleitung hatten Timo Heinz, Franz Josef Scheidgen und Simone Bastian.

Gut organisiert konnten alle Teilnehmer*innen vor dem Spiel neben der Scorekarte auch eine Tasche mit Tee-Geschenken (u.a. ein Magic-Towel (Kühlhandtuch) gespendet durch Bieler & Diehm Immoteam GmbH & Co. KG und Glas mit Kräutern vom Dorfladen Kulinarik aus Wiesbaden) in Empfang nehmen.

Nach 9 Löchern gab es eine Rundenverpflegung und Getränke.

Der angekündigte Regen blieb aus – Glück für die Golfer*innen, Pech für den Golfplatz.

Insgesamt profitierte von den trockenen Platzverhältnissen das Gros der Teilnehmer*innen durch größere Längen; die besten Spieler*innen hatten dagegen eher Schwierigkeiten mit der Präzision.

Es war ein langer Golftag, die Flights benötigten fünf Stunden 15 Minuten für ihre Runde.

Nach dem Turnier trafen sich Teilnehmer*innen und Gäste zum Sektempfang im Golfrestaurant Domtal Mommenheim. Für gute Laune sorgte auch der für die gute Sache unentgeltlich aufspielende DJ Tom mit dezenter Musik.

Schließlich begrüßte GCDM Präsident Christian Gallois um 18.30 Uhr die 104 Golferinnen und Golfer und weitere ca. 20 Gäste, bedankte sich bei den Anwesenden für die rege Teilnahme und bei allen Spendern, Sponsoren, den Betreibern, Organisatoren und Helfern für die Ermöglichung der Veranstaltung.

Er übergab das Mikrofon an die Vorsitzende der Bürgerstiftung Rheinhessen, Ministerin a.D. Irene Alt (2011 bis 2016 Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen in Rheinland-Pfalz), die die Ziele und Projekte der Bürgerstiftung Rheinhessen und der bei der Veranstaltung im Mittelpunkt stehenden Initiative „Kulturleben Rheinhessen“ erläuterte. Dabei würdigte sie die großartige Rolle der Sponsoren, ohne die ein 9. Golfturnier der Bürgerstiftung nicht möglich gewesen wäre und die Großzügigkeit der Betreiberfamilie Heinz für die unentgeltliche Zurverfügungstellung der Golfanlage.

Regine Schuster, die stellvertretende Landesgeschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland und stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung Rheinhessen dankte GCDM Golferin und Kuratoriumsmitglied der Bürgerstiftung Rheinhessen Simone Bastian für die Verwirklichung des Benefizturniers in Mommenheim und die souveräne Bewältigung der damit verbundenen Mammutaufgabe.

Den ausgesprochenen Dankesworten schlossen sich die Anwesenden mit kräftigem Beifall an.

Danach war es Zeit für eine Stärkung in Form eines gemeinsamen Abendessens (in Windeseile aufgetragen von Birgitt Milenkovic und Ihrem Team) nach dem anstrengenden Golfturnier. Die Abendveranstaltung wurde gesponsert durch J. Molitor Immobilien GmbH (herzlichen Dank an Turnierteilnehmer Herrn Graf von Pfeil).

Um ca. 19.30 Uhr wurden die sportlichen Erfolge des Tages von Franz Josef Scheidgen, Vizepräsident für den Spielbetrieb, präsentiert und gewürdigt.

Bruttosieger bei den Herren wurde verdient und mit Abstand Niclas Heinz (GCDM) mit 31 Bruttopunkten.

Bruttosiegerin bei den Damen wurde die weit angereiste Christine Grün (GC Wörthsee) mit 22 Bruttopunkten.

Erfreulich waren auch die Ergebnisse in den Nettoklassen. So wurden in Klasse A von den Siegern 40, 37 und 35 Nettopunkte erspielt, in Klasse B 39 und zweimal 37 Nettopunkte, in Klasse C 43, 41 und 40 Nettopunkte und in Klasse D 42, 41 und 40 Nettopunkte. Insgesamt hätten sich bei handicaprelevanter Wertung 19 Golfer*innen verbessert.

Alle Sieger*innen waren anwesend und erhielten hochwertige Präsente der Sponsoren für ihr erfolgreiches Spiel.

Die weiteren Ergebnisse entnehmen Sie bitte, wie gewohnt, der Ergebnisliste im Internet und den nachfolgenden Bildern. Die Bilder der Sonderwertungen finden Sie in der Bildergalerie.

Danach rückte die gemeinsame gute Sache wieder in den Vordergrund.

Zunächst sorgte der als Moderator durch den Abend führende Franz Winkler (seines Zeichens Stadtführer in Mainz) für die erfolgreiche Versteigerung einer exklusiven Stadtführung in Mainz für 12 Personen (ersteigert von Peter Müller, GCDM).

Schließlich zog Simone Bastian das positive Résumé der Veranstaltung.

Die Veranstaltung wurde durch das Engagement von vielen Spendern, darunter, Firma J. Molitor Immobilien GmbH, Lotto RLP, Firma Bieler & Diehm Immoteam GmbH & Co.KG, Allianzgeneralagentur Michelberger, regionalen Kreditinstituten, ca. 50 Partnerunternehmen und privaten Spendern getragen. Simone Bastian bedankte sich ganz herzlich dafür.

Simone Bastian vergaß auch nicht, Familie Heinz, die Organisatoren, Greenkeeper, das Golfrestaurant, die Helferinnen und Helfer hinter den Kulissen und im Sekretariatsteam zu erwähnen und ihnen für die gut verzahnte Unterstützung zu danken.

Gerne hätte das Organisationsteam einige herausragende Tombolapreise noch vorgestellt (herzlichen Dank an die Sponsoren), aber die bei einer guten Quote von 50% Gewinnen meist erfolgreichen Loskäufer*innen waren schneller und griffen nach den gut ausgeschilderten Preisen noch vor der offiziellen Ausgabe der Tombolapreise. Immerhin konnte noch der Gutschein für eine besondere Weinprobe für 12 Personen, vorgestellt von Weinexperte und Weinbotschafter Herbert Egner, Antenne Mainz, von diesem selbst an den Gewinner Niclas Heinz übergeben werden (s. Fotogalerie).

Und schließlich konnte Simone Bastian Irene Alt und Regine Schuster einen Gesamterlös von zunächst 16.510 Euro für die Bürgerstiftung Rheinhessen überreichen. Stille kehrte ein, als Siegfried Heinz zum Mikrofon griff, einen weiteren Beweis für sein soziales Engagement zeigte und die bereits respektable Summe auf runde und spektakuläre 20.000 Euro erhöhte. Gleichzeitig erklärte Siegfried Heinz, dass er bereit sei, auch ein weiteres Mal den Platz für die Bürgerstiftung Rheinhessen zur Verfügung zu stellen.

Enkel Niclas Heinz, der sich als neuer Stern am „GCDM Versteigerungshimmel“ erwies, nahm die gute Stimmung geschickt auf und sorgte mit viel Schwung für die interessante und erfolgreiche Versteigerung eines wertvollen Hotelgutscheins für die Biotel Naturappartements in Brand, Österreich (der Zuschlag ging an Joachim Oehler und Bettina Niedzielska, beide GCDM).

Damit erhöhte sich die Spendensumme auf 20.800 Euro.

Da gab es kein Halten mehr, sondern begeisterter und donnernder Applaus brachte das Clubgebäude wieder einmal zum Beben.

Nach der erfolgreichen Spendenübergabe sorgte DJ Tom noch für ausgelassene Stimmung und das Tanzbein wurde geschwungen. Nach und nach klang der Abend aus und die Veranstaltung hinterließ bei allen ein positives Gefühl.

So ist die Rechnung wieder aufgegangen. Der Golfsport im Domtal Mommenheim wurde mit einer guten Tat verbunden und bewies das große Herz unserer Mitglieder und Gäste. Auch in schweren Zeiten können Golfer in Mommenheim ihren Mitmenschen helfen.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

(Bild H. Kiene; v. Links: Simone Bastian, Franz Winkler, Irene Alt, Siegfried Heinz, Regine Schuster)

Turniersieger*innen

Bruttosiegerin Damen
Christine Grün (GC Wörthsee)
(22 Bruttopunkte)

Bruttosieger Herren
Niclas Heinz (GCDM)
(31 Bruttopunkte)

1. Sieger Netto Klasse A
Hans Ludwig Spanier (GCDM)
40 Punkte

2. Sieger Netto Klasse A
Thomas Kaltwasser (Mainzer GC)
37 Punkte

3. Sieger Netto Klasse A
Frank Matfeld (GCDM)
35 Punkte

1. Sieger Netto Klasse B
Karl-Heinz Berner (GCDM)
39 Punkte

2. Siegerin Netto Klasse B
Monika Schiffer (GCDM)
37 Punkte

3. Siegerin Netto Klasse B
Elke Heinz (GCDM)
37 Punkte

1. Sieger Netto Klasse C
Walter Wille (G&LC Kronberg)
43 Punkte

2. Siegerin Netto Klasse C
Thea Bätz (GCDM)
41 Punkte

3. Siegerin Netto Klasse C
Alexandra Leu (GCDM)
40 Punkte