Tiger Rabbit Turnier am 9. September 2023

Am Samstag, dem 9. September 2023 fand bei wundervollem Spätsommerwetter eines der beliebten handicaprelevanten Tiger-Rabbit-Turniere über 9 Löcher statt.

17 Golfer*innen (Rabbits) haben dieses Mal teilgenommen, darunter zwei Gäste. Sie begannen mit 9 erfahreneren Golfer*innen (Tigern) nach jeweiliger Begrüßung und Einweisung durch GCDM Mitglied Daniel Dittert ab 9.30 Uhr das Turnier an Tee 1 und starteten in neun Flights im üblichen Abstand von 10 Minuten.

Nach etwa zwei Stunden und fünfzehn Minuten waren die ersten am Ziel und gegen 13.15 Uhr waren wieder alle auf der Terrasse des Golfrestaurants vereint – zur Stärkung (unterstützt durch Birgitt und ihr Team) und zum heiteren Aufarbeiten des Turniers.

Bärbel Scheibl im Sekretariat lieferte rasch die Ergebnisliste und so konnte Daniel Dittert um 13.45 Uhr auch die sportlichen Leistungen bei der Siegerehrung würdigen.

Acht Teilnehmer*innen (47 %) erreichten 18 Stablefordpunkte und mehr und sieben davon eine Verbesserung ihres Handicaps. Dafür erhielten sie jeweils drei Golfbälle.

Die drei Erstplatzierten des Turniers erhielten praktische Anerkennungs-Geschenke für Ihren Golfsport. Turniersiegerin wurde Petra Gies mit 26 Nettopunkten. Sie verbesserte damit ihr Handicap von 38,4 auf 35,9. Damit hat sie die magische Grenze von 36 unterschritten und gehört ab sofort zu den Tigerinnen.

Margareta Klee unterspielte ihr bisheriges Handicap von 39,4 mit 22 Nettopunkten auf nun 37,9 (2. Platz). Oliver Krams verbesserte sein Handicap mit 21 Nettopunkten von 46,9 auf nun 44,2 und errang den 3. Platz.

In ihrer Siegerinnenansprache bedankte sich Petra Gies bei den Verantwortlichen des Golfclubs für das Angebot der Tiger Rabbit Turniere und stellte fest, dass sie sich dort immer gut aufgehoben und gut gefördert gefühlt habe. Daniel Dittert lud sie herzlich dazu ein, weiter als Tigerin mit dabei zu sein.

Er bedankte sich bei den Anwesenden für die Teilnahme und warb für das nächste Tiger Rabbit Turnier am 07.10.2023 und lud dazu ein, auch bei den Fun-Turnieren mitzuspielen und dabei ohne Stress die anderen Mitglieder des Golfclubs kennenzulernen.

Für die Sieger*innen und Daniel Dittert gab es viel herzlichen Applaus und persönliche Gratulation.

Die weiteren Ergebnisse können Sie der Ergebnisliste im PC CADDIE entnehmen.

Wir bedanken uns auf jeden Fall bei den Organisatoren des Turniers, besonders den freundlichen und kompetenten Tigern, die das Angebot erst möglich machen, im Tiger Rabbit in herzlicher Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern, sich spielerisch weiterzuentwickeln, den eigenen Vorstellungen näher zu rücken und dabei das Handicap verbessern zu können.

Vielen Dank, dass Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich an unseren Tiger Rabbit Turnieren beteiligen.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Sieger*innen:

Turniersiegerin
1. Platz Netto
Petra Gies (GCDM)
(26 Nettopunkte)
– neue Tigerin –

Siegrinnenansprache

2. Platz Netto
Margareta Klee (GCDM)
(22 Nettopunkte)

3. Platz Netto
Oliver Krams (GCDM)
(21 Nettopunkte)

4. Platz Netto
Bong-Hui Park (GCDM)
(20 Nettopunkte)

(geteilter) 4. Platz Netto
Benjamin Schickel (GCDM)
(20 Nettopunkte)

Bildergalerie des Tiger-Rabbit-Turniers am 09.09.2023

frühere Berichte (3)

Tiger Rabbit Turnier am 15. Juli 2023

(von Christian Rittweger)

Am Samstag, dem 17. Juli 2023 fand bei freundlichem und windstillem Wetter das nächste handicaprelevante Tiger-Rabbit-Turnier über 9 Löcher statt.

22 Golfer*innen (Rabbits) haben dieses Mal teilgenommen, darunter drei Gäste. Sie begannen mit 11 erfahreneren Golfer*innen (Tigern) nach jeweiliger Begrüßung und Einweisung durch Vizepräsident Christian Rittweger ab 9.30 Uhr das Turnier an Tee 1 und starteten in elf Flights im üblichen Abstand von 10 Minuten.

Nach etwa zwei Stunden waren die ersten am Ziel und gegen 13.20 Uhr waren wieder alle auf der Terrasse des Golfrestaurants vereint – zur Stärkung (unterstützt durch Birgitt und Jupp) und zum heiteren Aufarbeiten des Turniers.

Bärbel Schäfer im Sekretariat lieferte rasch die Ergebnisliste und so konnte Christian Rittweger um 13.40 Uhr auch die sportlichen Leistungen bei der Siegerehrung würdigen.

13 Teilnehmer*innen (59%) erreichten 20 Stablefordpunkte und mehr und eine Verbesserung ihres Handicaps. Dafür erhielten sie jeweils drei Golfbälle.

Die drei Erstplatzierten des Turniers erhielten praktische Anerkennungs-Geschenke für Ihren Golfsport. Turniersieger wurde Thomas Rejowski (GCDM) mit 31 (!!!) Nettopunkten. Er verbesserte damit sein Handicap von 51,7 deutlich auf 39,7. In seiner kurzen Siegeransprache bedanke sich Thomas Rejowski für das Turnier.

Martin Elgert (GCDM) unterspielte sein bisheriges Handicap mit 29 Nettopunkten von 45,2 auf 33,6 (2. Platz). Damit hat er das Ziel der Turnierreihe erreicht und gehört nun zu den Tigern. Nataliia Prydatok (GCDM) verbesserte ihr Handicap ebenfalls mit 29 Nettopunkten von 43,8 auf 40,4 und errang den 3. Platz.

Petra Schröder (GCDM) spiele ihr erstes vorgabewirksames Turnier und erreichte mit 28 Nettopunkten den 4. Platz. Sie verbesserte ihr Handicap von 54,0  auf 42,6.

Christian Rittweger bedankte sich bei den Anwesenden für die Teilnahme und warb für das nächste Tiger Rabbit Turnier am 12.08.2023 und lud auch zum Betreibercup am 22.07.2023 ein.

Für die Sieger*innen und Christian Rittweger gab es viel herzlichen Applaus.

Die weiteren Ergebnisse können Sie der Ergebnisliste im PC CADDIE entnehmen.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren des Turniers, besonders den freundlichen und kompetenten Tigern, die das Angebot erst möglich machen, im Tiger Rabbit in herzlicher Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern, sich spielerisch weiterzuentwickeln, den eigenen Vorstellungen näher zu rücken und dabei das Handicap verbessern zu können.

Vielen Dank, dass Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich an unseren Tiger Rabbit Turnieren beteiligen.

(CR)

Die Sieger*innen:

Turniersieger
1. Platz Netto
Thomas Rejowski (GCDM)
(31 Nettopunkte)

2. Platz Netto
Martin Elgert (GCDM)
(29 Nettopunkte)
– neuer Tiger –

3. Platz Netto
Nataliia Prydatok (GCDM)
(29 Nettopunkte)

4. Platz Netto
Petra Schröder (GCDM)
(28 Nettopunkte)

Bildergalerie des Tiger-Rabbit-Turniers am 17.07.2023

frühere Berichte (2)

Tiger Rabbit Turnier am 20. Mai 2023

Am Samstag, dem 20. Mai 2023 fand bei zunächst kühlem Wind, dann aber zunehmend schönem Wetter eines der beliebten handicaprelevanten Tiger-Rabbit-Turniere über 9 Löcher statt.

23 Golfer*innen (Rabbits) haben dieses Mal teilgenommen, darunter sechs Gäste. Sie begannen mit 11 erfahreneren Golfer*innen (Tigern) nach jeweiliger Begrüßung und Einweisung durch Vizepräsident Christian Rittweger ab 9.30 Uhr das Turnier an Tee 1 und starteten in elf Flights im üblichen Abstand von 10 Minuten.

Nach etwa zwei Stunden waren die ersten am Ziel und gegen 13.40 Uhr waren wieder alle auf der Terrasse des Golfrestaurants vereint – zur Stärkung (unterstützt durch Birgitt und Mirijana) und zum heiteren Aufarbeiten des Turniers.

Elke Heinz im Sekretariat lieferte rasch die Ergebnisliste und so konnte Christian Rittweger um 14.15 Uhr auch die sportlichen Leistungen bei der Siegerehrung würdigen.

Noch vor der Siegerehrung warb Frank Bätz, Präsident des Vereins zur Förderung des Golfsports Mommenheim e. V. (kurz Förderverein), für eine Beteiligung der Clubmitglieder beim Förderverein und ihre Unterstützung der für den Golfsport so wichtigen Jugendarbeit. Aktuell bemüht sich der Förderverein um die Anschaffung von Kinder-Golfschlägern und -Golfschlägersets. Mit lediglich 15 Euro pro Jahr ist eine Mitgliedschaft möglich; für Spenden werden Spendenbescheinigungen ausgestellt. Das Beitrittsformular finden Sie auf der GCDM-Homepage – Club – Förderverein.

8 Teilnehmer*innen (35%) erreichten 19 Stablefordpunkte und mehr und eine Verbesserung ihres Handicaps. Dafür erhielten sie jeweils drei Golfbälle.

Die drei Erstplatzierten des Turniers erhielten praktische Anerkennungs-Geschenke für Ihren Golfsport. Turniersieger wurde Thomas Wallrafen mit 29 Nettopunkten. Er verbesserte damit sein Handicap deutlich von 54 auf 42,2. In seiner kurzen Siegeransprache hob Thomas Wallrafen die angenehme Atmosphäre der Tiger Rabbit Turniere hervor und bedankte sich für dieses Turnierangebot.

Dr. Thomas Posern (GCDM) unterspielte sein bisheriges Handicap von 39,3 mit 25 Nettopunkten auf nun 34,0 (2. Platz). Damit hat er das Ziel der Turnierreihe erreicht und gehört nun zu den Tigern. Lothar Lühr (GCDM) verbesserte sein Handicap mit 24 Nettopunkten von 46,7 auf nun 40,6 und errang den 3. Platz.

Auch Gast Gerrit Eisenmenger (Mainzer GC) erreichte mit 22 Nettopunkten nicht nur den 4. Platz, sondern mit einem neuen Handicap von 35,6 auch die Einstufung als Tiger.

Christian Rittweger bedankte sich bei den Anwesenden für die Teilnahme und warb für die nächsten Tiger Rabbit Turniere (z.B. am 15.07.2023) und lud ein, auch bei den Fun-Turnieren mitzuspielen und dabei ohne Stress die anderen Mitglieder kennenzulernen. Als besonders attraktiv nannte er den Welcome-Scramble am 24.06.2023 mit dem wir alle Golfer*innen begrüßen, die in den letzten 12 Monaten als Mitglieder in unserem Golfclub angekommen sind. Mit der Spielform Texas Scramble erwartet sie ein entspannter und unterhaltsamer Golftag.

Für die Sieger*innen und Christian Rittweger gab es viel herzlichen Applaus.

Die weiteren Ergebnisse können Sie der Ergebnisliste im Internet entnehmen.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren des Turniers, besonders den freundlichen und kompetenten Tigern, die das Angebot erst möglich machen, im Tiger Rabbit in herzlicher Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern, sich spielerisch weiterzuentwickeln, den eigenen Vorstellungen näher zu rücken und dabei das Handicap verbessern zu können.

Vielen Dank, dass Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich an unseren Tiger Rabbit Turnieren beteiligen.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Sieger:

Turniersieger
1. Platz Netto
Thomas Wallrafen (GCDM)
(29 Nettopunkte)

– Siegerrede –

2. Platz Netto
Dr. Thomas Posern (GCDM)
(25 Nettopunkte)
– neuer Tiger –

3. Platz Netto
Lothar Lühr (GCDM)
(24 Nettopunkte)

4. Platz Netto
Gerrit Eisenmenger (Mainzer GC)
(22 Nettopunkte)
– neuer Tiger –

Bildergalerie des Tiger-Rabbit-Turniers am 20.05.2023

frühere Berichte (1)

Tiger Rabbit Turnier am 22. April 2023

Am Samstag, dem 22. April 2023 fand bei mildem und schönem Frühlingswetter das erste handicaprelevante Tiger-Rabbit-Turnier des Jahres über 9 Löcher statt.

32 Golfer*innen (Rabbits) haben dieses Mal teilgenommen, darunter sechs Gäste. Sie begannen mit 15 erfahreneren Golfer*innen (Tigern), nach jeweiliger Begrüßung und Einweisung durch Vizepräsident Christian Rittweger, ab 9.20 Uhr das Turnier an Tee 1 und starteten in dreizehn 3er-Flights und zwei 4er Flights im üblichen Abstand von 10 Minuten.

Nach zwei Stunden waren die ersten am Ziel und gegen 14.00 Uhr waren wieder alle auf der Terrasse des Golfrestaurants vereint - zur Stärkung (unterstützt durch Birgitt und Mirijana) und zum Aufarbeiten des Turniers.

Bärbel Scheibl im Sekretariat lieferte rasch die Ergebnisliste und so konnte Christian Rittweger um 14.30 Uhr auch die sportlichen Leistungen bei der Siegerehrung würdigen.

16 Teilnehmer*innen erreichten 17 Stablefordpunkte und mehr und damit eine Voraussetzung, um sich auch im Handicap zu verbessern. Dafür erhielten sie jeweils drei Golfbälle als Anerkennung.

Die drei Erstplatzierten des Turniers erhielten praktische Anerkennungs-Geschenke für Ihren Golfsport. Turniersiegerin wurde Sonja Singer-Posern mit 28 Nettopunkten und verbesserte damit ihr Handicap deutlich von 54 auf 42,8. Auch Gastspieler Michael Gutendorf (VcG) unterspielte sein bisheriges Handicap von 54 mit 28 Nettopunkten auf nun 43,2 (2. Platz). Gast Dr. Alexander Dorn (Mainzer GC) erspielte 25 Nettopunkte und verbesserte sein Handicap von 54 auf nun 45,9.

Christian Rittweger bedankte sich bei den Anwesenden für die Teilnahme und warb für die nächsten Tiger Rabbit Turniere (z.B. am 20.05.2023) und lud ein, auch bei den Fun-Turnieren mitzuspielen und dabei ohne Stress die anderen Mitglieder kennenzulernen.

Für die Sieger*innen, Christian Rittweger und die Tiger*innen gab es viel herzlichen Applaus.

Die weiteren Ergebnisse können Sie der Ergebnisliste im Internet entnehmen.

Wir bedanken uns auf jeden Fall bei den Organisatoren des Turniers, besonders den freundlichen und kompetenten Tigern, die das Angebot auch in der Saison 2023 wieder erst möglich machen, im Tiger Rabbit in herzlicher Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern, sich spielerisch weiterzuentwickeln, den eigenen Vorstellungen näher zu rücken und dabei das Handicap verbessern zu können.

Vielen Dank, dass Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich an unseren Tiger Rabbit Turnieren beteiligen.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf Sie.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Sieger*in: