Erntedankturnier am 11. Oktober 2020
mit
Siegerehrung für das Matchplay 2020
und
Siegerehrung der Ladies Best 2020

Bei wechselhaftem und zunehmend sonnigerem Herbstwetter kamen 80 Golferinnen und Golfer zum traditionellen Erntedankturnier.

Nach den „Mommenheimer Wasserspielen“ im letzten Jahr mit 54 Teilnehmern, mussten wir in diesem Jahr wegen der Coronavirus Pandemie das Teilnehmerfeld auf 80 Personen begrenzen und eine Warteliste mit etwa 20 Personen für das beliebte Scramble Turnier anlegen.

Um 11.00 und 11.10 Uhr konnten wir mit Kanonenstart 20 Flights mit 40 Zweierteams zum Scramble Zählspiel über 18 Loch begrüßen. Nach neun Loch warteten Zwiebelkuchen und Federweißer in unserem Golfrestaurant auf die Spielerinnen und Spieler. Das beflügelte teilweise zu noch unbeschwerterem Spiel auf dem zweiten Teil der Runde.

Viele unserer turniererfahrenen Mitglieder hatten sich schon früh angemeldet. Leider waren unsere Neugolferinnen und Neugolfer zum ersten Mal unterrepräsentiert. Also merkt Euch vielleicht schon einmal den 7. November für das Martinsgansturnier vor. Es wird ein 4er Scramble mit ebenfalls max. 80 Teilnehmern sein. Bereits 30 Anmeldungen liegen vor.

Die hochmotivierten und spielfreudigen Teams spielten erwartungsgemäß ganz hervorragend. Der Platz zeigte sich nach den kürzlichen Regenfällen wieder in grünem Gewand und die Schlagweiten waren kürzer als während der Trockenzeit, dafür aber wieder berechenbarer.

Um 16.30 Uhr waren alle wieder im Clubhaus und unser Spielführer Paul Rau begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Gegen 17.30 Uhr konnte Paul Rau die Ergebnisse verkünden und mit Assistenz von Andreas Dannenmann die Siegerehrung im Golfrestaurant vornehmen.

Für ihren Erfolg wurden die Sieger passend zum Erntedankfest mit einer schweren Tüte voll zur Erntezeit passender Lebensmittel und mit GCDM Sekt belohnt.

Bruttosieger wurden Birgit und Morten Akerfors mit 69 Bruttoschlägen (3 unter Par). Als Siegtrophäen gab es zusätzlich die letzten beiden der begehrten, exklusiven Logouhren von Norbert Schwartz (Biebricher Goldschmiede).

In seiner Siegerrede bedankte sich Morten Akerfors bei seiner Gattin und Spielpartnerin, sowie den Flightpartnern für den erfolgreichen Turniertag, beim gesamten Organisationsteam für das schöne Erntedankturnier und die Pausenverpflegung bei Birgitt und Jupp Milenkovic im Golfrestaurant und bei den Greenkeepern für den mittlerweile wieder schönen Golfplatz.

Für diese Ansprache gab es Applaus der Anwesenden.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Matchplay 2020

Auch im Jubiläumsjahr 2020 ist es unserem Spielführer Paul Rau trotz der Coronavirus Pandemie wieder gelungen, das beliebte Matchplay (ehemals Kapitänspokal) zu organisieren.

Das Matchplay wurde vom 1. Mai bis 30. September ausgetragen (das Endspiel fand am 4. Oktober 2020 zwischen Cornelia Schneider und Milan Knezevic statt).

Es handelt sich beim Matchplay um ein Lochwettspiel nach KO-System über 18 Löcher, d.h. der Sieger aus dem Match steigt in die nächste Runde auf, der Verlierer scheidet aus. Die Spiele finden im normalen Spielbetrieb statt. Die ersten vier Sieger/Siegerinnen aus dem Vorjahr werden in der 2. Runde gesetzt.

Die übrigen Plätze und Paarungen zum Erreichen der zweiten Runde wurden in einer öffentlichen Auslosung am 1. Mai 2020 im Golfrestaurant ausgelost. Insgesamt waren in diesem Jahr 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start gegangen.

Das Turnier konnte schließlich Cornelia Schneider für sich entscheiden und den begehrten Pokal unter dem kräftigen Beifall der Anwesenden in Empfang nehmen.

Ladies Best 2020

Für manche fast unbemerkt wurde im GCDM-Jubiläumsjahr 2020 trotz der Coronavirus Pandemie durch unsere besonders rührigen Golferinnen ein neues Turnierformat geschaffen – das Matchplay „Ladies Best Of 2020“

Das Matchplay wurde vom 1. Juli bis 15. September 2020 in 5 Spielrunden ausgetragen.

Es handelt sich beim Ladies Best Turnier um ein Lochwettspiel nach KO-System mit dreiviertel der Spielvorgabe über 18 Löcher, d.h. die Siegerin aus dem Match steigt in die nächste Runde auf, die Verliererin scheidet aus. Die Spiele finden im normalen Spielbetrieb statt; die Teilnehmer haben bei ihrer Runde wochentags Durchspielrecht.

Insgesamt sind 32 Teilnehmerinnen an den Start gegangen.

Der Spielform entsprechend gibt es immer wieder Ergebnisse, mit denen man angesichts der bekannten Spielstärken nicht gerechnet hätte.

Auch in diesem Wettbewerb gewann Cornelia Schneider im Endspiel gegen Angela Öztanil.

Zwei große Matchplay Turniere zu gewinnen – das war natürlich ein starkes Ereignis und die Anwesenden feierten die spielstarke und attraktive Sportlerin mit lang anhaltendem Beifall und persönlicher Gratulation.

Nach dem langen Turniertag machten sich die meisten bald auf den Heimweg. Wir alle freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen auf unserem Golfplatz.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch viele schöne Golfspiele in diesem Herbst.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Siegerinnen und Sieger des Erntedank-Turniers:

Bruttosieger
Birgit und Morten Akerfors
(69 Bruttoschläge)

Siegeransprache
von Morten Akerfors

2. Platz Brutto
Niclas Heinz
Adrian Herovi
(71 Bruttoschläge)

1. Platz Netto Klasse A
Peter Apel
Georgina Richter
(59 Nettoschläge)

2. Platz Netto Klasse A
Rainer Wilhelm
Stefan Diehm
(60 Nettoschläge)

3. Platz Netto Klasse A
Dr. Eva-Maria Schwehm
Konstantin Schwehm
(60 Nettoschläge)

1. Platz Netto Klasse B
Angela Öztanil
Beate Schäfer
(61 Nettoschläge)

2. Platz Netto Klasse B
Frank und Thea Bätz
(63 Nettoschläge)

3. Platz Netto Klasse B
Prof. Dr. Axel Wirth
Dr. Marie-Luise Wirth-Günther
(63 Nettoschläge)

4. Platz Netto Klasse B
Bernhard und Bettina Kottmann
(64 Nettoschläger)

1. Platz Netto Klasse C
Inge Lagrange
Guido Blödorn
(54 Nettoschläge)

2. Platz Netto Klasse C
Sandro Janusch
Marcel Bremm
(55 Nettoschläge)

3. Platz Netto Klasse C
Stefan Coors
Michael Berger
(55 Nettoschläge)

Siegerehrung für das Matchplay 2020:

Siegerin des Matchplays 2020
Cornelia Schneider

2. Platz Matchplay 2020
Milan Knezevic

3. Platz (geteilt) Matchplay 2020
Uwe Seifert
Heidi Mennen (nicht anwesend)

Siegerehrung für das Matchplay "Ladies Best 2020":

Siegerin der Ladies Best 2020
Cornelia Schneider

2. Platz Ladies Best 2020
Angela Öztanil

3. Platz (geteilt) Ladies Best 2020
Alexandra Geuecke (nicht anwesend)
Renate Laue (nicht anwesend)

Fotogalerie zum Turniertag am 11. Oktober 2020

frühere Berichte (3)

Damenwahl-Turnier am 26. September 2020

34 Golferinnen hatten die Herrenwelt zum Golfpiel eingeladen; ein Angebot, das niemand ausschlagen wollte. So trafen sich in diesem Jahr 68 Clubmitglieder zum Damenwahl-Turnier in Mommenheim (82 in 2019).

Nach herzlichen Begrüßungen untereinander, den notwendigen Formalitäten und etwas Aufwärmen (Driving Range und Übungsflächen waren gut besucht) ging es auf den Golfplatz zum Spiel.

Ähnlich wie im Vorjahr ließen die Wetterprognosen Regen und Wind erwarten.

Um 11.00 Uhr begannen also die Golferinnen und Golfer in 17 Flights ihr Turnier über 18 Loch im Zweier Scramble mit Kanonenstart.

Wundervolle Golferinnen begannen ihr Spiel unterstützt von konzentrierten Golfern, die sich verdienen wollten, von den Damen ausgewählt worden zu sein.

Zwischen 43 und 55 Nettopunkten mussten es sein, um heute je nach Nettoklasse vorne mit dabei sein zu können (deutlich mehr als im Vorjahr).

Die Wetterprognosen behielten recht. Überwiegend bei kühlem, trockenem und windigem Wetter waren auch zwei bis drei Bahnen in strömendem Regen zu absolvieren.

Das Turnier lief allgemein recht zügig. Bereits um 16.00 Uhr waren alle wieder im Clubhaus und hatten noch etwas Zeit, um sich frisch zu machen und sich mit Getränken zu versorgen, bevor um 16.30 Uhr die beiden Organisatorinnen Alexandra Geuecke und Erni Scherhag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem Glas Sekt herzlich begrüßten. Alexandra brachte ihre Freude über die gute Beteiligung zum Ausdruck. Sie bedankte sich herzlich für mehrere Sachspenden für das Turnier, was mit viel Beifall honoriert wurde.

Dann war es so weit, um auch die sportlichen Ergebnisse zu würdigen; Johanna Kreuzburg hatte die Ergebnisse rasch zusammengestellt.

Von vielen Flights wurden spielformbedingt sehr gute Ergebnisse erzielt, die auch dicht beieinander lagen. Die Damenwelt hatte es mit ihrer Wahl gut beeinflusst.

Bruttosieger wurden Elke Heinz und Helge Schneider mit 33 Bruttopunkten.

Wegen des regnerischen Wetters fand die Siegerehrung im Innenbereich des Golfrestaurants statt. Unter Berücksichtigung der coronabedingten Hygieneschutzmaßnahmen wurde daher ein gemeinsames Siegerfoto aufgenommen, anstelle der sonst geschätzten Individualfotos.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte wie gewohnt der Ergebnisliste im Internet bzw. s.u.

Als Preise gab es geschmackvoll zusammengestellte Präsentkörbe (immerhin 22 Körbe insgesamt).

Die Anwesenden bedankten sich mit herzlichem und anhaltendem Beifall bei Alexandra Geuecke und Erni Scherhag für die perfekte Organisation der mittlerweile jährlich stattfindenden beliebten Damenwahlturniere.

Nach der Siegerehrung gab es noch viele heitere Gesprächsrunden, Terminabsprachen für die nächsten Golfrunden und Verabredungen für das kommende Erntedankturnier (11.10.2020) bevor sich schließlich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch viele schöne Golfspiele sowie Regen für den Golfplatz und Sonnenschein für die Golfspieler.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

frühere Berichte (2)

Welcome Scramble am 20. September 2020

Der diesjährige Welcome Scramble, zur Begrüßung unserer Neugolferinnen und Neugolfer im GCDM, fand bei wundervollem, sonnigem Spätsommerwetter statt.

Bei mittlerweile ca. 1.030 Mitgliedern war eine gute Beteiligung zu erhoffen und tatsächlich konnte Vizepräsident Christian Rittweger 72 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, davon etwa die Hälfte Neugolferinnen und Neugolfer, Neumitglieder, mit und ohne Handicap (PR), zum Welcome Scramble begrüßen (2019: 55). Zusammen mit erfahrenen Clubmitgliedern starteten sie in 18 gemischten Flights zwischen 10.00 Uhr und 12.50 Uhr an Tee 1 und hatten wunderbare und unbeschwerte Stunden auf dem Platz und am Loch 19.

Als Rundenverpflegung gab es nach Loch 9 Weißwürste mit Brezeln und süßem Senf im Golfrestaurant.

Durch die Spielform (Texas Scramble) und die Teilnahme spielstarker Clubmitglieder, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken wollen, erreichten unsere Flights hervorragende Ergebnisse. So wurde der Bruttosieg mit 42 Bruttopunkten erreicht und überall hörte man die Freude über die vielen Löcher, die mit Par oder sogar mit Birdie gespielt werden konnten. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es bis zum Schluss spannend, wer denn nun das Rennen machen würde; die Ergebnisse der meisten Teams lagen dicht beisammen.

Natürlich war der sportliche Ehrgeiz auch der Neugolfer groß, zum Teamerfolg durch den eigenen, perfekt liegenden Ball beizutragen, was auch oft genug gelang. Aber unverkennbar und gewollt stand das Vergnügen im Vordergrund. Einige spielten dabei zum ersten Mal über 18 Loch und waren begeistert über den Golfplatz und die sportliche Herausforderung.

Die Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte wie üblich der Ergebnisliste im Internet.

Bis um 18.00 Uhr waren die Flights wieder zurück und nahmen die Gelegenheit wahr für eine Stärkung im Golfrestaurant und für die heitere Aufarbeitung des Tages, das gegenseitige Kennenlernen, die Planung der nächsten Golfspieltermine und die Freude über das gemeinsame Hobby Golf.

Schließlich begrüßte Präsident Christian Gallois die Anwesenden und bedankte sich für die rege Teilnahme. Er dankte insbesondere den spielstarken Mitgliedern für die Teilnahme am Willkommensturnier. Mit dem Dank für die Organisation und Durchführung des Turniers stellte er die anwesenden Vorstandsmitglieder kurz vor. Christian Rittweger, der sich primär in der Betreuung von Neumitgliedern engagiert; Harald Kiene, den Schriftführer und Berichterstatter über die GCDM Veranstaltungen. Er begrüßte als Vertreter der Betreiberfamilie herzlich Niclas Heinz und ging für die Neumitglieder kurz auf die Rollen von Betreibergesellschaft und Vorstand im GCDM ein.

Mit einem Glas Sekt stießen alle Anwesenden auf die gelungene Veranstaltung an.

Daraufhin war es für Vizepräsident Christian Rittweger an der Zeit, die sportlichen Leistungen des Tages zu würdigen und die Siegerinnen und Sieger mit GCDM Gutscheinen, Sekt und Domtal Honig zu belohnen.

Der Flight von Martin Leonhardt, Michael Fugmann, Rita Orben und Rebecca Schmidt gewann die Bruttowertung mit fabelhaften 42 Bruttopunkten und deutlichem Abstand von 8 Punkten zu den Nächstplatzierten. Der Flight von Christian Gallois, Kevin Gläser, Mgr. Hana Blödorn und Udo Fischer gewann die Nettowertung mit 45 Punkten im Stechen.

Martin Leonhardt übernahm die Siegeransprache und bedankte sich zunächst bei seinen Flightpartnern für das schöne Golfspiel und die harmonisch erzielte Teamleistung. Er dankte auch Christian Rittweger und seinem Organisationsteam für die Ausrichtung des Turniers und den perfekten Turniertag sowie den Greenkeepern und dem Team des Golfrestaurants für Ihre Arbeit zum Wohl des Golfclubs. Dem schlossen sich die Anwesenden mit kräftigem Applaus gerne an.

Besonders gewürdigt sei an dieser Stelle noch die Leistung und Spielfreude der durch Absage und Verletzung entstandenen 3er Flights mit entsprechend schwierigerer Aufgabe.

Viele saßen noch eine Weile zusammen und machten sich schließlich nach einem langen Turniertag und beginnender Abendkühle auf den Heimweg.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünschen den Neugolferinnen und Neugolfern viel Erfolg für den weiteren Einstieg und kommende Unterspielungen und allen noch viele schöne Golfspiele und gutes Wetter in diesem Spätsommer und Herbst.

Herzliche Grüße
Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Siegerinnen und Sieger des Turniers:

Bruttosieger
Martin Leonhardt
Michael Fugmann
Rita Orben
Rebecca Schmidt
(42 Bruttopunkte)

Siegeransprache
von Martin Leonhardt

1. Platz Netto
Christian Gallois
Kevin Gläser
Mgr. Hana Blödorn
Udo Fischer
(45 Nettopunkte)

2. Platz Netto
Michael Ohl
Frank Kinback
Marc-Pascal Piotrowski
Susann Becker
(45 Nettopunkte)

3. Platz Netto
Guido Blödorn
Andreas Dannenmann
Claudia Belz-Fugmann
Petra Gies
(43 Nettopunkte)

Applaus

Fotogalerie zum Welcome Scramble 2020