Jahresrückblick 2019

(Bericht Nr. 100)

Schon wieder ist ein Golfjahr zu Ende. Es war ein wunderbares Jahr mit langen Schönwetterphasen. Viele Mitglieder haben ihr Handicap verbessern können. Unsere Spitzenspieler haben wieder tolles Golf gezeigt. Viele unserer besten Golferinnen und Golfer beteiligen sich auch an unseren Fun-Turnieren und fördern aktiv unser Clubleben; das finden wir richtig gut.

Hier könnt ihr Euch noch einmal ansehen, was 2019 alles im GCDM geschehen ist.

Golfanlage
Klara Stock und Rainer Becker haben ihre Anteile zu Beginn des Jahres an Siegfried Heinz übergeben, der mit seiner Familie damit die Golfanlage komplett übernommen hat. Die neue Crew zeigte sich beim Betreibercup der Golfgemeinde.

Mit der Übernahme wurden neue Kräfte freigesetzt. Die Auswirkungen sind deutlich zu spüren. Die Greenkeeper können sich voll auf den Platz konzentrieren; in den Maschinenpark wird weiter investiert.

Die Veränderungen im Empfang/Sekretariat sind ein Evolutionssprung für die Anlage.

Bereits begonnene Projekte zur Weiterentwicklung der Golfanlage gehen weiter:

  • durch intensive Garten- und Landschaftsarbeiten wird der Platz wieder weiter entwickelt
  • die Renovierung des Clubrestaurants wird fortgesetzt (neue Deckenverkleidung mit Schalldämmung).
  • die Driving-Range mit Golf-Trainings-Zentrum wird weiter vervollkommnet
  • der Kurzplatz wird weiter aufgewertet.

Selbst die Flächen zwischen den Bahnen waren in diesem Jahr so gut, wie anderswo die Spielflächen (s. Bild).

Einsatzfreude, Sachkunde und Engagement unserer Greenkeeper sind hervorragend. Herzlichen Dank an das Team um unseren Head- Greenkeeper Simon van Dijk.

Mitglieder und Greenkeeper grüßen sich auf der Golfanlage; die Mitglieder nehmen Rücksicht auf die Greenkeeper und freuen sich über alle Pflegearbeiten. Dafür möchten wir Euch auch einmal alle loben.

Aber, kein Licht ohne Schatten. Natürlich soll ein gepflegter Platz auch so bleiben. Und so fiel es in diesem Jahr besonders auf, wenn Mitglieder und Gäste aller Spielstärken z.B. zwischen Grüns und Bunkern oder Wasserhindernissen mit ihren Trollys oder Carts durchgefahren sind und die empfindlichen Flächen beschädigt haben. Hier müssen wir uns und alle in unserer Umgebung in die Pflicht nehmen und dürfen nicht zulassen, dass wertvolle Arbeit zunichte gemacht wird.

Bei der weiteren Verschönerung des Golfplatzes wollen wir als Club auch etwas beitragen. 2013 hatten unsere Mitglieder die Anlage durch Spenden mit Sitzbänken aus Holz ausgestattet. Der Zahn der Zeit hat schwer an diesen gern genutzten Ruhepunkten genagt, so dass sie aus dem Verkehr gezogen werden müssen. Wir haben neue widerstandsfähigere Bänke aus Metall ausgesucht und eine graue Musterbank gegenüber dem Sekretariat aufgestellt. Im Januar wollen wir eine neue Spendenaktion beginnen und nach und nach die Anlage mit neuen Bänken in grüner Farbe ausstatten.

Wir sind in Mommenheim aufgrund des milden Klimas in der glücklichen Lage, nahezu das ganze Jahr über vorgabewirksam auf Sommergrüns Golf zu spielen. Es ist dies ein immenser Standortvorteil. Viele Golfclubs, auch aus der näheren Umgebung, können diesen Service nicht bieten.

Die ganzjährige Bespielbarkeit unseres Platzes macht es aber auch notwendig, das Sekretariat das ganze Jahr über zu besetzen. Unsere drei Damen leisten hier immer wieder Schwerstarbeit, vor allem, wenn es bei Hochbetrieb an allen Ecken und Enden zu tun gibt. Vielen Dank an Elke Heinz, Johanna Kreuzburg und Heike Riley.

Neue Golfregeln 2019
Wir sind zufrieden. Ready Golf und die meisten neuen Golfregeln sind gut bei den Mitgliedern und Gästen präsent. Dazu hat vielleicht auch unser Regelkurs und die Videopräsentation auf unserer Homepage beigetragen.

Mannschaftssport 2019
An den Endergebnissen hat sich im Vergleich zum Vorjahr nicht viel verändert. So werden unsere Mannschaften im kommenden Jahr wieder einen neuen Anlauf für die höheren Ligen nehmen.

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die sich in den Mannschaften für unseren sportlichen Auftritt engagieren. Vielen Dank auch an die Kapitäninnen und Kapitäne, dass sie dafür gesorgt haben, dass wir an Hand von Spielberichten die spannenden Turniere mitverfolgen konnten.

Für den harten Wettbewerb in den ersten Mannschaften finden wir leider nicht genug begeisterte Talente, die entsprechende Zeit investieren können und wollen.

Captains und Vorstand haben sich im November über die finanzielle Unterstützung der Mannschaften im Haushaltsjahr 2020 verständigt und werden ihren gemeinsamen Vorschlag mit dem Haushaltsplan in der kommenden Mitgliederversammlung vorlegen.

Die Mannschaftsergebnisse 2019 im Überblick

Jugendarbeit
Durch das Engagement unserer Jugendwartin hatten wir auch 2019 wieder ein breites Angebot an Turnieren und Spielfreizeiten.

11 Turniere wurden dieses Jahr angeboten.

Neben den vorgabewirksamen Tigerenten-Turnieren standen Begegnungen mit anderen Clubs und mit erwachsenen Golfern auf dem Programm. Dazu kamen viele vom GCDM getragene Trainerstunden.

Der GCDM hat auch 2019 wieder viel investiert und wir hoffen wie in jedem Jahr, dass die Saat aufgeht. Wir freuen uns auf viele golfinfizierte Neueinsteiger, die bei uns ihr Hobby fürs Leben finden. Wir würden uns aber auch nach wie vor mehr Engagement der Eltern wünschen.

Georgina Richter, die viel Zeit für die Jugendarbeit investiert, kann das Ehrenamt nur noch bis zur Mitgliederversammlung 2020 ausführen. Die Nachfolge muss noch geregelt werden. Wir hoffen auf das Engagement unserer Mitglieder.

Jugendhaus
Nach der erfolgreichen Crowdfunding Aktion von GCDM und Mainzer Volksbank, an der sich unsere Mitglieder beteiligt hatten und insgesamt knapp 10.000 Euro gespendet hatten, konnten wir das Jugendhaus tatsächlich wieder vollständig instand setzen und für die Zukunft besser rüsten. Das hat allerdings auch das ganze Jahr in Anspruch genommen. Nach den gröbsten Arbeiten haben wir schon am 14. Juni 2019 ein Einweihungsfest mit Golfturnier veranstalten können, zu dem viele Mitglieder und Gäste kamen (aber auch eine Unzahl von Stechmücken).

Jetzt gilt es zu verhindern, dass unser Jugendhaus zweckentfremdet wird und wieder herunterkommt.

Clubmeisterschaften
Mit Senioren Clubmeisterin 2019 Soony Schieske, Cornelia Schneider (2. Platz) und Renate Laue (3. Platz) haben die drei Damen ihren Vorjahreserfolg wiederholt. Wolfgang Weyell wurde in einem spannenden Wettkampf Senioren Clubmeister 2019.

Andreas Fink und Caroline Gallois wiederholten Ihren Erfolg von 2017 und wurden als Clubmeister und Clubmeisterin 2019 von allen bejubelt.

Betreibercup
Der Betreibercup stellt eindeutig immer wieder ein Highlight des Golfjahres dar. In diesem Jahr war neben den sportlichen Highlights und den Präsentationen der Sponsoren die Modenschau der Blickfang. Professionell präsentiert von Johanna Kreutzburg und perfekt vorgestellt von Clubmitgliedern, die als talentierte Models hochwertige Golfsportmode zeigten.

Für eine sportliche Sensation sorgte dann noch Margarete Müller mit ihrem Hole in One an Loch 5.

1. DOMTAL OPEN
Mit viel Liebe zum Detail vorbereitet haben uns Frank Bätz, Jan-Erik Bätz und Alaeddine Hamdi mit der ganzen golfbegeisterten Familie eine neue Großveranstaltung und ein neues Premiumturnier in Mommenheim beschert.