Welcome Scramble am 22. September 2018

(von C. Gallois, A. Rasche, C. Dorfmann und H. Kiene)

Das diesjährige Welcome Scramble, zur Begrüßung unserer Neugolferinnen und Neugolfer im GCDM, fand bei angenehmem Spätsommerwetter statt.

19 Neugolferinnen und Neugolfer, Neumitglieder und Rabbits starteten zusammen mit 33 erfahrenen Clubmitgliedern in 13 gemischten Flights zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr und hatten wunderbare und unbeschwerte Stunden auf dem Platz und am Loch 19.

Als 9-Loch-Verpflegung gab es zwischendurch leckeres Chili con carne.

Durch die Spielform (Texas Scramble) und die Teilnahme spielstarker Clubmitglieder, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken wollen, erreichten unsere Flights Super Ergebnisse. So wurde der Bruttosieg mit nur 64 Schlägen erreicht und überall hörte man die Freude über viele Löcher, die mit Par oder sogar mit Birdie gespielt wurden. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es bis zum Schluss spannend, wer denn nun das Rennen machen würde; die vorderen Plätze lagen dicht beisammen.

Natürlich war der sportliche Ehrgeiz auch der Neugolfer groß, zum Teamerfolg durch den eigenen, perfekt liegenden Ball beizutragen, was auch oft genug gelang. Aber unverkennbar und gewollt war das Vergnügen im Vordergrund. Viele spielten dabei zum ersten Mal über 18 Loch und waren begeistert über den Golfplatz und die sportliche Herausforderung.

Die Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Erst am späten Nachmittag war der letzte Flight wieder zurück und unsere Vizepräsidentin Anja Rasche konnte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Clubrestaurant mit einem Glas Sekt herzlich willkommen heißen und, während es draußen kühl und regnerisch geworden war, die Turniersieger mit wunderschönen herbstlichen Blumengestecken und Pitchgabeln bzw. Golfbällen mit unserem Logo ehren.

Der Flight von Christian Gallois, Morten Akerfors, Andreas Kraus und Claudia Belz-Fugmann gewann dabei die Bruttowertung mit sagenhaften 38 Bruttopunkten und denkbar geringem Abstand zu den Nächstplatzierten. Der Flight von Detlef Benner, Michael Kirchner, Rainer Haub und Helga Schoenewolf gewann die Nettowertung knapp mit 66 Punkten.

Präsident Christian Gallois übernahm die Siegeransprache und bedankte sich herzlich bei Anja Rasche für die Ausrichtung des Turniers. Er kündigte zugleich an, dass er sich im Vorstand darüber Gedanken machen werde, ob dieser Scramble nicht noch öfter angeboten werden soll. Christian Gallois bedankte sich auch bei den erfahrenen Clubmitgliedern für die perfekte Unterstützung und bei allen die mitgeholfen hatten, den erfolgreichen Tag zu ermöglichen. Dem schlossen sich die Anwesenden mit anhaltendem Applaus gerne an.

Ein besonderes Highlight des Turniers war noch zu würdigen. Was war geschehen? Stefan Richter (Captain der AK30 Herrenmannschaft) – hatte sich am Samstag morgen spontan angeboten, als Ersatz für eine Absage einzuspringen. Dadurch hat sich ein Flight mit sehr niedrigem Durchschnitts-Handicap ergeben, der dann “Außer Konkurrenz” gestartet ist. Stefan und sein Flight waren so gut aufgelegt, dass sie im positiven Sinne “unseren Platz auseinandergenommen haben”. Laut Siegfried Heinz sind die 62 Schläge Platzrekord – der so schnell nicht eingestellt werden kann. Eine solche Leistung musste noch mit einem Sonderpreis (Logo Pitchgabeln) von Anja Rasche honoriert werden.

Danach war noch ausreichend Zeit für die Aufarbeitung des Tages, das gegenseitige Kennenlernen, die Planung der nächsten Golfspieltermine und die Freude über das gemeinsame Hobby Golf.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünschen den Neugolferinnen und Neugolfern viel Erfolg für den weiteren Einstieg und kommende Unterspielungen und allen noch viele schöne Golfspiele und gutes Wetter in diesem Herbst.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

1. Bruttosieger (38 Punkte)
Christian Gallois (HCP: 9,7)
Morten Akerfors (HCP: 10,8)
Andreas Kraus (HCP: PR)
Claudia Belz-Fugmann (HCP: —)

1. Nettosieger (Tot. 66)
Detlef Benner (HCP: 20,8)
Michael Kirchner (HCP: PR)
Rainer Haub (HCP: 14,1)
Helga Schoenewolf (HCP: 29,6)

2. Nettosieger (Tot. 66)
Beate Schäfer (HCP: 17,9)
Florian Klein (HCP: PR)
Anja Rasche (HCP: 27,8)
Christian Rittweger (HCP: 35,0)

3. Nettosieger (Tot. 65)
Carsten Dorfmann (HCP: 13,2)
Stefan Coors (HCP: 29,0)
Michael Berger (HCP: 31,5)
Hans-Peter Klein (HCP: PR)

Fotogalerie:  Welcome Scramble 2018

Frühere Berichte (5)

Preis des Präsidenten am 25. August 2018

(von Christian Gallois)

Die Vorfreude und das Warten auf eines der Jahreshighlights hatte sich gelohnt, am Samstag, den 25. August war es soweit.

Das Wetter war prima, endlich gab es eine Abkühlung auf übliche Sommertemperaturen.

Offenbar wird die Spielform 2er Texas-Scramble gerne angenommen. In den vergangenen 20 Jahren wurde das Turnier ja immer als Einzel vorgabewirksam ausgetragen. Es zeigte sich erneut: im GCDM ist eine starke Tendenz zu entspannten Spielformen bei lockerer Atmosphäre zu vermerken.

So starteten 72 Golferinnen und Golfer des GCDM und Gäste in 18 Flights um 12.00 Uhr per Kanonenstart.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass auch Sponsoren die Gelegenheit zur Unterstützung und Werbung genutzt haben, u.a.: das Porsche Zentrum Mainz, die Volksbank Alzey-Worms eG und Mc Donald´s Mainz.

Von der Volksbank hatten es sich nicht nehmen lassen beim Turnier mitzuspielen: Vorstand Dieter Steffan mit Ehefrau Sigrid und von McDonald´s: Bettina und Stefan van der Broeck.

Schon als legendär zu bezeichnen: die Rundenverpflegung, zubereitet von Christian Gallois Ehefrau Marianne: Määnzer Fleischworscht, Brezel, Spundekäs, geschnippeltes Gemüse und Rohkost.

Im Turnier besonders erfolgreich war (größter Abräumer): Martin Leonhardt (Mitglied der 1. Herrenmannschaft): Longest Drive, Nearest to the Pin und mit Spielpartner Branko Brancovic 1. Platz Netto Klasse A.

Unsere Vizepräsidentin Anja Rasche erreichte mit ihrem Mann Carsten Dorfmann ausgeruht nach dem Urlaub aus dem Stand den 3. Platz Netto in Klasse B mit einem Eagle auf Bahn 18!

Auch zu erwähnen: Präsident Christian Gallois und Stefan van der Broeck errangen den 2. Platz Netto in Klasse A mit 4 Birdies in Folge (Bahn 9 bis 12).

Die übrigen Ergebnisse und Sonderpreise entnehmt bitte der Ergebnisliste (im Internet).

Direkt nach der Runde gab es einen Sektempfang vor dem Clubhaus, was sehr gerne angenommen wurde!

Nach dem Turnier gab es dann ein leckeres Vorspeisen- und Grillbuffet.

Und nach der Siegerehrung bis spät in der Nacht eine ausgiebige Tanzerei mit Musik von DJ Robert.

Highlight: Verlosung eines Gutscheins für ein Wochenende mit einem Porsche 911, gesponsert vom Porsche Zentrum Mainz: die glücklichen Gewinner waren Cornelia Jahn mit Thomas Toth.

Wir freuen uns auf die kommenden Turniere und wünschen Euch allen schöne Golfspiele.

(HCK)

Die Siegerinnen und Sieger des Turniers