Loading...
Berichte/Events 2018 Fun Turniere 2018-12-11T16:16:24+02:00

Nikolausturnier mit 3 Schlägern am
9. Dezember 2018

Der Schriftführer befand sich im Urlaub, aber dank Fotos von Georgina Richter und Carsten Dorfmann und wichtiger Details von Anja Rasche ist es doch möglich, Euch allen einen Eindruck von dieser gelungenen Veranstaltung zu geben.

28 Golferinnen und Golfer kamen trotz ungünstiger Wetterprognosen zum Nikolausturnier mit 3 Schlägern nach Mommenheim.

Sie wurden nicht enttäuscht, denn neben Regen und Kälte wurden auch Sturmböen geboten; immerhin, wie unsere Vizepräsidentin Anja Rasche meinte „… es hätte auch schlimmer kommen können …! .

Um 11.00 Uhr begann das Turnier mit Kanonenstart und 3er Flights über 18 Loch als Einzel nach Stableford.

„Vom Winde verweht“ – und dann auch noch mit nur drei Schlägern !

Die Laune der „Unentwehten“ war jedenfalls super; dazu trug schon der Spielführer Paul Rau bei, der beim Abholen der Scorekarten Schoko-Nikoläuse für jeden Teilnehmer überreichte und, dass es im Clubhaus als Rundenverpflegung leckeres Chilli con Carne als etwas Wärmendes zwischen den nassen Sturmböen gab.

Umso erstaunlicher, dass einer der Teilnehmer eine 48 netto gespielt hat. Leider ist es doch untergegangen, mit welchen drei Schlägern Peter Bechtel dieses Traumergebnis erzielt hat. Das könntest Du mir vielleicht noch per E-Mail zukommen lassen, Peter (und die anderen Siegerinnen und Sieger bitte ebenso). Wir sind doch sehr gespannt, Eure Wahl zu erfahren.

Nachdem sich alle im Clubhaus wieder eingefunden und etwas aufgewärmt hatten, konnte der Nikolaus, pardon der Spielführer, die sportlichen Leistungen würdigen und mit Gutscheinen belohnen. Stilecht wurde er dazu von Anja Rasche mit einer Nikolausmütze ausgestattet und beschenkt, die ihm gut passt und die er nun auch für das nächste Jahr bereitlegen kann, wenn das schöne Turnier hoffentlich wieder angeboten wird.

Bruttosieger und damit Siegerin des Nikolausturniers wurde unsere Top Golferin Soony Schieske mit immerhin 22 Bruttopunkten. Nettosieger wurden in Klasse A Christian Fischer und in Klasse B Peter Bechtel.

Alle Siegerinnen und Sieger wurden mit begeistertem Applaus bedacht.

Die weiteren Ergebnisse entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Paul Rau beendete schließlich den Turniertag und auch wenn die Golfsaison damit ausklingt, so verabschiedete er sich nicht bis ins nächste Jahr. Glücklicherweise können wir im Ganzjahresbetrieb auch weiterhin auf unserem Golfplatz spielen, und sogar noch nach Weihnachten an vorgabewirksamen Turnieren teilnehmen. Wo gibt es sonst noch etwas Vergleichbares. Die Anwesenden Clubmitglieder dankten ihm mit Beifall.

Damit endete ein gelungener, aber auch anstrengender Turniertag, so dass sich alle bald auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an die Organisatoren und alle, die das Turnier möglich gemacht haben und auch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir wünschen Euch noch viele schöne Golfrunden bis zur nächsten Saison im Frühjahr 2019.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

E-Mail: schriftfuehrer@gc-dm.de

PS:  die mitgeteilte Schlägerwahl findet Ihr bei den Siegerfotos (vielen Dank !)

1. Siegerin

1. Platz – Brutto (22 Punkte)
Soony Schieske

 

1. Siegerin

1. Platz - Netto Klasse A
(HCP bis 19,7)
Christian Fischer
(28 Nettopunkte)

 

2. Platz - Netto Klasse A

Horst Angermann
(27 Nettopunkte)

 

3. Platz - Netto Klasse A

Detlef Tepe
(27 Nettopunkte)

 

1. Siegerin

1. Platz - Netto Klasse B
(HCP ab 19,8)
Peter Bechtel
(48 ! Nettopunkte)
Schlägerwahl:
Driver, Eisen 7, Putter

 

2. Platz - Netto Klasse B

Alaeddine Hamdi
(38 Nettopunkte)
Schlägerwahl:
Hybrid 4, Eisen 9, Putter

 

3. Platz - Netto Klasse B

Thomas Babel
(32 Nettopunkte)

 

Frühere Berichte (12 in 2018)

Martinsgansturnier am 10. November 2018

56 Golferinnen und Golfer kamen trotz ungünstiger Wetterprognosen zum beliebten traditionellen Martinsgansturnier nach Mommenheim.

Bereits um 9.30 Uhr begann der Tag mit einem kalt-warmen Frühstücksbuffet im Golfrestaurant.

Nach herzlichen Begrüßungen untereinander, den notwendigen Formalitäten und etwas Aufwärmen ging es dann auf den Golfplatz zum Spiel, auf das sich alle freuten.

Nach langer Trockenzeit hatte der Tag feucht begonnen. Das war zwar vorteilhaft für den Platz, aber wie es sich für einen Mommenheimer Spielführer geziemte, sprach Paul Rau ein Machtwort, der Himmel riss zeitweilig auf und erst zum Ende des Turniers fielen ein paar Tropfen. In der Nacht regnete es dann richtig. Danke Paul!

Um 11.00 Uhr begannen die vorsorglich warm gekleideten Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 14 Flights ihr Turnier über 18 Loch als Texas Scramble Zählspiel mit Kanonenstart.

Das Turnier verlief angenehm flott ohne Wartezeiten und die Flights waren nach vier bis viereinhalb Stunden wieder im Ziel.

Nach dem Turnier hatten alle noch Zeit, um sich frisch zu machen, bevor ab 17.30 Uhr, nach der Begrüßung durch Paul Rau, das traditionelle Gänsebratenmenue aufgetragen wurde. Paul bedankte sich ganz herzlich für die Teilnahme der Anwesenden und schürte die Vorfreude auf das Gänsebratenmenue unseres Golfrestaurants. Das Menue war in der Tat wieder sehr wohlschmeckend.

Noch vor der Nachspeise wollte Paul Rau die Spannung auf die Ergebnisse des Turniertages beenden und begann mit der Siegerehrung.

Spielformbedingt wurden von vielen Flights sehr gute Ergebnisse erzielt, die auch dicht beieinander lagen. Der Club hatte großzügig zwei Bruttopreise und sechs Nettopreise ausgelobt, wofür Margarete Müller, unsere Schatzmeisterin, begeisterten Applaus erhielt.

Bruttosieger und damit Sieger des Martinsgansturniers wurde der Flight von Martin Leonhard, Dr. Gregor Dillmann, Rita Schwarzenberg-Heinke und Michael Fugmann mit starken 68 Schlägen, also 4 unter Par.

In der Siegeransprache bedankte sich Dr. Dillmann für die guten Platzverhältnisse, das gute Martinsgansmenue, dem Clubsekretariat für die organisatorische Unterstützung, dem Vorstand für das schöne Golfturnier, den Anwesenden für Ihre Teilnahme und seinem Flight für den wundervollen Turniertag zum Ende der diesjährigen Golfsaison.

Nettosieger wurde der Flight von Ralf Schiffer, Günter Blickle, Stefanie Groß und Gottfried Thierfelder mit 47 Nettoschlägen bei 71 Bruttoschlägen.

Alle Siegerflights erhielten neben der Platzierung jeweils einen Gutschein für eine komplette Gans im Golfrestaurant.

Die beiden Bruttosiegerflights erhielten noch je zwei Gutscheine der Biebricher Goldschmiede, gespendet von Neumitglied Norbert Schwartz und der Nettosiegerflight ebenfalls einen Gutschein der Biebricher Goldschmiede sowie einen Gutschein von Foto Blitz, Wiesbaden.

Martina Kuntner-Dwairi gab ihren Gutschein als Dankeschön an die anwesende Heike Riley vom Sekretariat weiter (und auch Johanna Kreuzburg wird noch entsprechend bedacht werden). Dazu gab es einen Sonderapplaus.

Die Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Paul Rau wies noch auf die kommenden Turniere, das Abschlussturnier der Senioren am 6. Dezember und das 3-Schläger-Nikolausturnier am 9. Dezember, hin.

Er beendete schließlich den Turniertag. Auch wenn die Golfsaison damit ausklingt, so verabschiedete er sich noch nicht bis ins nächste Jahr. Glücklicherweise können wir im Ganzjahresbetrieb auch weiterhin auf unserem Golfplatz spielen und sogar noch nach Weihnachten an vorgabewirksamen Turnieren teilnehmen. Wo gibt es sonst noch etwas Vergleichbares. Die anwesenden Clubmitglieder dankten ihm mit anhaltendem Applaus.

Nach der Siegerehrung und der anschließenden Nachspeise gab es noch viele heitere Gesprächsrunden, bevor sich schließlich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch viele schöne Golfrunden bis zur nächsten Saison im Frühjahr 2019.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

1. Siegerin

1. Platz - Brutto (68 Schläge)
Martin Leonhardt
Dr. Gregor Dillmann
Rita Schwarzenberg-Heinke
Michael Fugmann

 

Siegeransprache
von Dr. Gregor Dillmann

 

1. Siegerin

2. Platz - Brutto (69 Schläge)
Monika Schiffer
Bernd Meyfahrt
Martina Kuntner-Dwairi
Andreas Ehl

 

 

1. Siegerin

1. Platz - Netto (47 Schläge)
Ralf Schiffer
Günter Blickle
Stefanie Groß
Gottfried Thierfelder

 

2. Platz - Netto (50 Schläge)
Helmut Müller
Klara Stock
Bärbel Scheibl
Hans-Peter Klein

1. Siegerin

3. Platz - Netto (51 Schläge)
Britta Lubik
Branko Brankovic
Ursula Martin
Tanja Seitz

 

4. Platz - Netto (51 Schläge)
Beate Schäfer
Sebastian Samson
Margarete Müller
Harald Kiene

1. Siegerin

5. Platz - Netto (51 Schläge)
Hans Joachim Linke
Heidi Mennen
Thea Bätz
Carlheinz Schumann

 

6. Platz - Netto (52 Schläge)
Christl Schmidt
Frank Bätz
Heike Czech
Nico Bayer

Fotogalerie:  Martinsgansturnier am 10. November 2018

Frühere Berichte (11 in 2018)

Abgolfen der Damen am 23. Oktober 2018

28 Golferinnen kamen stellvertretend für alle Damen unseres Golfclubs zum gemeinsamen Abschlussturnier der Saison nach Mommenheim.

Vorsorglich warm eingekleidet und z. T. mit Winterhandschuhen versehen trotzten unsere Golferinnen bei bedecktem Himmel einer ungewohnten herbstlichen Kühle.

Für diesen Einsatz wurden sie mit einem schönen und unterhaltsamen Golftag belohnt. Mit vereinzeltem Sonnenschein strahlte der Golfplatz in leuchtenden Herbstfarben mit unseren wundervollen Damen um die Wette. Stimmung und Ergebnisse auf der Golfanlage waren toll.

Von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr starteten unsere Damen mit 14 Zweierteams in sieben Flights zum 2er Scramble über 18 Loch und Zählweise nach Stableford.

Um ca. 17.30 Uhr waren alle wieder im Clubrestaurant, wo festlich gedeckte Tische warteten.

Mit heißem Kaffee, einem Erfrischungsgetränk nach Wahl und leckeren Bruschettas konnten sich die Teilnehmerinnen nach dem Golftag stärken.

Das Sekretariat lieferte die Auswertung ohne Wartezeit und um 18.00 Uhr konnte Alexandra Geuecke unterstützt von Erni Scherhag die Ergebnisse verkünden und die Siegerehrung im Clubrestaurant vornehmen.

Die Ergebnisse waren, der Spielform und der guten Tagesform unserer Damen entsprechend, ausgesprochen gut. Es gab perfekte Spielzüge und viele Birdies. Karin Estenfeld und Angelika Kaluza siegten mit 27 Bruttopunkten vor den übrigen Teilnehmerinnen. Die Siegerinnen nahmen neben der Gratulation aller schöne Pflanzschalen von Alexandra und Erni entgegen.

Schön, dass auch die beiden Organisatorinnen unter den Siegerinnen waren und den 1. Platz in Klasse A Netto erringen konnten.

Die Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Nach der Siegerehrung bedankten sich die Damen ganz herzlich bei Alexandra und Erni für die perfekt organisierten schönen Turniere der diesjährigen Damengolfsaison mit einem Geschenk. Die Golferinnen bekundeten ihre Zustimmung durch anhaltenden Applaus.

Am Ende des schönen Golftages ließen die Golferinnen den Tag miteinander Revue passieren und planten bereits für die weiteren gemeinsamen Spiele in der kühleren Jahreszeit.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und noch viele schöne Golfspiele bis zur nächsten Saison.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

1. Siegerin

1. Platz - Brutto
Angelika Kaluza
Karin Estenfeld
(27 Bruttopunkte)

1. Siegerin

1. Platz - Netto Klasse A
Alexandra Geuecke
Erni Scherhag
(45 Nettopunkte)

2. Platz - Netto Klasse A
Astrid Schreiner
Ilse Tepe
(43 Nettopunkte)

1. Siegerin

1. Platz - Netto Klasse B
Elke Walz
Renate Meyfahrt
(46 Nettopunkte)

2. Platz - Netto Klasse B
Anne Schenkewitz
Ingrid Beismann
(46 Nettopunkte)

Fotogalerie:  Abgolfen der Damen am 23. Oktober 2018

Frühere Berichte (10 in 2018)

Special Event der Mommenheimer Putt Pott Turniere am 14. Oktober 2018

Am 14. Oktober 2018 fand die sechste Veranstaltung der beliebten Putt Turniere in diesem Jahr statt.

Das Wetter war hervorragend und es kamen 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Mommenheim.

Herzlich begrüßt von Frank Bätz und seiner Frau Thea begannen pünktlich um 16.00 Uhr 10 Flights auf dem Putting Übungsbereich und notierten sorgsam ihre Ergebnisse. Dieses Mal wurden 2 Mal 18 Loch gespielt.

Dem Zuschauer bot sich wieder ein Bild von zügigem und unglaublich konzentriertem Spiel mit tollen Putts.

Bereits nach 60 Minuten waren alle Flights durch den Parkour und kurz darauf stand das Ergebnis fest.

Beim heutigen Turnier gab es drei Preise.

1. Platz: Elke Heinz mit hervorragenden 62 Putts
2. Platz: Norbert Joisten  mit 64 Putts
3. Platz: Ulli Velten mit 65 Putts nach Stechen mit Frank Matfeld

Es war sehr schön, dass die Siegerehrung um 17.30 Uhr mit allen auf der Terrasse des Clubrestaurants durchgeführt werden konnte wo dann auch eine sehr angenehme und gelöste Stimmung herrschte.

Die Besonderheit des heutigen Turniers war neben dem doppelten Umfang (2 x 18 Loch) auch die Ausspielung eines Jackpots unter denjenigen, die wenigstens an drei Spielen teilgenommen hatten.

Gewinner des Jackpots war Graeme Toole mit 98 Putts.
Den 2. Platz mit 104 Putts teilten sich: Edith Lippert, Neil Mathews und Thomas Toth

Bei der Siegerehrung blickte Frank Bätz auch auf die Putt Pott Veranstaltungen in 2018 insgesamt zurück:

- 5 Termine wurden in der Zeit von Mai bis September (jeweils Donnerstag) mit jeweils 1 x 18 Loch mit 10 - 18 Teilnehmern angeboten.
- 1 Termin Spezial Event mit 2 x 18 Loch,  20 Teilnehmer
- ingesamt hatten wir 96 Teilnehmer, davon 47 verschiedene Spieler/innen
- 12 verschiedene Platzierte erreichten Platz 1-3, bedeutet, dass das HCP keine Rolle spielt
- Bestes Ergebnis in 2018 waren 30 Putts von Frank Matfeld,
- 35 Putts haben aber auch schon zum 3. Platz gereicht.

Bei einem solchen Erfolg fragte Frank, ob Interesse daran bestehe, weitere Putt Pott Turniere in diesem Jahr durchzuführen, wenn es das Wetter zulasse. Eine deutliche Mehrheit stimmte per Handzeichen dafür. Die Termine werden in Kürze auf der Homepage zu finden sein.

Es wird dann immer 2 x 18 Loch gespielt. Jeder kann teilnehmen; es ist keine Platzreife erforderlich, damit sind die Turniere auch für Neugolfer interessant.

Frank kündigte auch frühzeitig ein Wohltätigkeitsturnier „Domtal Open“ für die Bärenherz Stiftung (für schwerstkranke Kinder) mit attraktivem Rahmenprogramm am 7. September 2019 an, welches er und seine Familie auf der Golfanlage Domtal Mommenheim veranstalten werden und bat darum, sich den Termin vorzumerken.

Er informierte darüber, dass von den 5 € Startgeld ab sofort immer 4 € wieder als Preise ausgeschüttet werden, 1 € wird als Spende für das Benefizturnier zurückgelegt.

Am 14. Oktober sind bereits die ersten 45 € zusammengekommen (aus Startgeldern, nicht abgeholter Gewinn und gespendeter Gewinn).

Frank Bätz bedankte sich für die rege Teilnahme.

GCDM Vorstandsmitglied Margarete Müller bedankte sich für alle ganz herzlich bei Frank Bätz und seiner Frau für die Ausrichtung der schönen Putt Pott Turniere, die so selbstverständlich sichere und trotzdem lockere Turnierführung und für diese insgesamt so unterhaltsame und sportlich sinnvolle Turnierform.

Dem schlossen sich die Mitglieder mit anhaltendem Applaus an.

Wir freuen uns bereits auf das nächste Putt Pott Turnier !

Herzliche Grüße
Eurer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

1. Siegerin

1. Platz mit 62 Putts
Elke Heinz

 

2. Platz mit 64 Putts
Norbert Joisten

1. Siegerin

3. Platz mit 65 Putts
Ulli Velten

 

1. Platz Jackpot mit 98 Putts
Graeme Toole

1. Siegerin

2. Platz Jackpot mit 104 Putts
Edith Lippert

 

2. Platz Jackpot mit 104 Putts
Neil Mathews

Fotogalerie:  Putt Pott Turnier am 14. Oktober 2018

Frühere Berichte (9 in 2018)

Damenwahl Turnier am 6. Oktober 2018

55 Golferinnen hatten die Herrenwelt zum Spielen eingeladen; ein Angebot, das niemand ausschlagen wollte. So trafen sich sagenhafte 110 Clubmitglieder zum Damenwahl-Turnier in Mommenheim.

Nach herzlichen Begrüßungen untereinander, den notwendigen Formalitäten und etwas Aufwärmen (die Driving Range war richtig gut besucht) ging es dann auf den Golfplatz zum Spiel, auf das sich alle freuten.

Um 11.00 und 11.10 Uhr begannen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 28 Flights ihr Turnier über 18 Loch als Zweier Texas Scramble mit Kanonenstart.

Das Wetter war fantastisch, Altweibersommer oder goldener Oktober vom Feinsten.

Um 17.00 Uhr waren alle wieder im Clubhaus und hatten noch etwas Zeit, um sich frisch zu machen und sich mit Getränken zu versorgen, bevor um 18.00 Uhr die beiden Organisatorinnen Alexandra Geuecke und Erni Scherhag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich begrüßten. Alexandra brachte ihre Freude über die rege Beteiligung zum Ausdruck und warb angesichts des hervorragenden Potentials bei den anwesenden 55 Golferinnen auch für die Teilnahme am Damengolf.

Vor der Siegerehrung warb Frank Bätz für das Finale der sich einer erfreulich großen Beliebtheit erfreuenden Putt Pott Turnierserie 2018 am 14. Oktober.

Er kündigte auch frühzeitig ein Wohltätigkeitsturnier für die Bärenherz Stiftung (für schwerstkranke Kinder) mit attraktivem Rahmenprogramm am 7. September 2019 an, welches er und seine Familie auf der Golfanlage Domtal Mommenheim veranstalten werden und bat darum, sich den Termin vorzumerken.

Danach war es so weit, um auch die sportlichen Ergebnisse zu würdigen.

Spielformbedingt wurden von vielen Flights traumhafte Ergebnisse erzielt, die auch dicht beieinander lagen.

Bruttosieger wurde der Flight von Dr. Marianne Gallois und Franz-Josef Scheidgen mit 36 Bruttopunkten.

In der Siegeransprache bedankte sich Marianne für die guten Platzverhältnisse, die perfekte Turnierorganisation, den schönen Sektempfang nach dem Turnier, dem Clubsekretariat für die organisatorische Unterstützung, dem Clubrestaurant für den guten Service angesichts der großen Teilnehmerzahl, den Anwesenden für Ihre Teilnahme und Franz-Josef und ihren Flightpartnern für den wundervollen Turniertag.

Nettosieger in Klasse A (HCP bis 35,4) wurden Petra Fischer-Simmet und Christl Schmidt mit 51 Nettopunkten vor Helga Oelgarten und Wolfgang Geuecke mit 50 Nettopunkten und Dörte Büchel und Rainer Wilhelm mit ebenfalls 50 Nettopunkten.

Nettosieger in Klasse B (HCP 35,5 bis 42,6) wurden Klara Stock und Christian Fischer mit 50 Nettopunkten vor Monika Schiffer und Wolfgang Kaul mit 49 Nettopunkten und Thea Bätz und Oliver Hoffmann mit ebenfalls 49 Nettopunkten.

Nettosieger in Klasse C (HCP ab 42,7) wurden Vera Martin-Müller und Christian Wallot mit 52 Nettopunkten vor Claudia Belz-Fugmann und Daniel Rittweger mit 51 Nettopunkten und Maria Bommas und Hermann Schwenger mit ebenfalls 51 Nettopunkten.

Als Preise gab es sehr schön zusammengestellte Präsentkörbe. Die Siegerinnen und Sieger erhielten viel Applaus für ihre starken Ergebnisse und Alexandra Geuecke und Erni Scherhag ebenfalls anhaltenden Beifall für das schöne Turnier.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Nach der Siegerehrung gab es noch viele heitere Gesprächsrunden, bevor sich schließlich alle auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch viele schöne Golfspiele und weiterhin gutes Wetter in diesem Herbst.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Siegerinnen und Sieger des Damenwahl Turniers am 6. Oktober 2018

Fotogalerie:  Damenwahl Turnier am 6. Oktober 2018

Frühere Berichte (8 in 2018)

Erntedankturnier am 30. September 2018

Bei wunderschönem Wetter kamen 72 Golferinnen und Golfer zum traditionellen Erntedankturnier.

Von 10.00 Uhr bis 12.50 Uhr konnten wir 18 Flights mit 36 Zweierteams zum Chapman Vierer über 18 Loch und Zählweise nach Stableford begrüßen. Nach neun Loch warteten Zwiebelkuchen und Federweißer in unserem Clubrestaurant auf die Spielerinnen und Spieler. Das beflügelte teilweise zu noch unbeschwerterem Spiel auf dem zweiten Teil der Runde. Der gute Federweißer verursachte zum Teil natürlich auch ein zusätzliches Handicap. Spielform, Wetter und die spürbar gute Laune der Mitglieder sorgten für einen absolut unterhaltsamen Golftag in Mommenheim.

Nach den schweren Sturmschäden durch Sturmtief Fabienne waren wir beeindruckt über den aufgeräumten Platz mit wie gewohnt guten Grüns. In kurzer Zeit war von den Greenkeepern und Familie Heinz eine Mammutaufgabe bewältigt worden. Auf einigen Bildern (Loch 12) könnt Ihr die Wucht des Sturmes in den Bäumen noch erahnen.

Um 17.30 Uhr waren alle wieder im Clubhaus und unser Präsident Christian Gallois konnte die Ergebnisse verkünden und die Siegerehrung angesichts der großen Teilnehmerzahl auf der Terrasse und im Clubrestaurant vornehmen. Dabei wurde der Präsident vom Schriftführer unterstützt.

Prämiert wurden die anwesenden Spielerinnen und Spieler. Dadurch ergaben sich Änderungen in Klasse A.

Nettosieger in Klasse A (HCP bis 37,5) wurden Rainer Kretschmer und Michael Schäfer vor Margarete und Helmut Müller sowie Heidemarie Zimmermann und Christian Gallois, alle mit 36 Nettopunkten.

Nettosieger in Klasse B (HCP ab 37,6) wurden Lukas Andreas Oswald und Andreas Kraus (56 ! Nettopunkte) vor Michael Berger und Stefan Coors (47 Nettopunkte) sowie Volkmar Klug und Frank Leinert (46 Nettopunkte).

Bruttosieger mit 33 Bruttopunkten wurden Frank Matfeld und Thomas Toth knapp vor Dr. Marianne und Silvie Gallois ebenfalls mit 33 Bruttopunkten auf Platz 2. Frank Matfeld, der bereits das Turnier im letzten Jahr gewonnen hatte und Thomas Toth bedankten sich in Ihrer Siegerrede bei den Organisatoren und den vielen Teilnehmern für den schönen Golftag und sich gegenseitig für das wie gewohnt starke Spiel. Dieser Freude über den gelungenen Tag schlossen sich die Anwesenden mit viel Applaus gerne an.

Für ihren Erfolg wurden alle Sieger passend zum Erntedankfest mit einer schweren Tüte voll ausgesuchter Lebensmittel und die 1. Sieger jeweils zusätzlich mit einem Weinpräsent belohnt.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

Nach dem Turniertag stärkten sich noch viele im Clubrestaurant und ließen den Tag miteinander Revue passieren; wir alle freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen auf unserem Golfplatz.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und noch viele schöne Golfspiele und gutes Wetter in diesem Herbst.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

So sehen Sieger aus !

Die Siegerinnen und Sieger des Erntedankturniers 2018

Fotogalerie:  Erntedankturnier am 30. September 2018

Frühere Berichte (7 in 2018)

Sommerfest am 28. Juli 2018

Zum Sommerfest hatte die Hitzewelle etwas Erbarmen, indem uns angenehmere Temperaturen geschenkt wurden und so fand unter großem Anklang und bei wunderbarem Sommerwetter unser Chapmann-Vierer über 18 Löcher statt.

68 Golferinnen und Golfer des GCDM und Gäste starteten in 17 Flights um 12.00 Uhr per Kanonenstart.

11 Ehepaare spielten als direkte Teams miteinander, andere waren „vorsichtiger“.

Die Spielform forderte natürlich wieder Spitzenergebnisse heraus. So freuten sich z.B. Heidi Mennen und Ulrike Schellert an Loch 3 noch über ihr Birdie bis ihre Flight Partnerinnen Britta Lubik und Edith Langbroek am gleichen Loch mit einem Eagle abschlossen.

Georgina Richter testete auf Anraten ihres Gatten mit Erfolg bei festem Sand den Schlag mit ihrem Putter aus dem Bunker.

Anna-Marita Leibbrand landete an Loch 8 mit dem ersten Schlag auf dem Grün und merkte dann, dass sie einen Bleistift als Tee verwendet hatte. Sie denkt nun über gelegentliche Wiederholungsversuche nach.

Der Golftag war sehr unterhaltsam, wenn auch immer wieder schwer mit dem Schicksal gehadert wurde und die eigenen Leistungsansprüche hoch waren.

Die Spieldauer der Flights betrug etwa viereinhalb Stunden und es blieb noch genügend Zeit zum Frischmachen, bevor es um 18.30 mit dem gemeinsamen Sommerfest weiterging.

Um 18.30 Uhr begrüßte der Präsident Christian Gallois die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, fing sehr schön die gute Stimmung in seinen Worten ein und warb schon einmal für den „Preis des Präsidenten“ am 25. August 2018 und das Turnier „Freunde der Jugend“ am 18. August 2018. Danach eröffnete er das Buffet.

Nach einem üppigen Buffet mit Grillstation, Vor- und Nachspeisen, dem gut zugesprochen wurde, konnte Paul Rau, der im Sekretariat durch Johanna Kreuzburg unterstützt wurde, die Siegerehrung durchführen.

Paul Rau würdigte die sportlichen Leistungen mit entsprechend der Spielform guten Ergebnissen. Die Siegerteams (s. u.) erhielten Gutscheine für das Clubrestaurant. Die weiteren Ergebnisse entnehmt bitte der Ergebnisliste im Internet.

In der Siegeransprache dankte Brutto-Sieger Frank Matfeld seiner Spielpartnerin Cornelia Schneider für die wunderbare Teamleistung, dem Mitspielerpaar Stefan und Georgina Richter im Flight für die schöne Golfrunde, den Organisatoren, den Betreibern und dem Clubrestaurant für die gute Organisation und das gute Buffet.

Cornelia landete damit nach ihrem tollen Erfolg beim Betreibercup auch bei unserem Fun-Turnier ganz vorne und erlebt gerade einen erfolgreichen Golfsommer – wir freuen uns mit Dir, Cornelia !

Die Clubmitglieder gratulierten allen Siegerinnen und Siegern mit herzlichem Applaus !

Elke Heinz dankte Paul Rau unter dem Beifall der Anwesenden dafür, dass er in Vertretung des gesundheitlich angeschlagenen Spielführers Diethelm Meuser, bereits seit Monaten souverän, verlässlich und mit Herz viele unserer Turniere leitet.

Danach gehörte die Tonanlage wieder DJ Geri, den wir bereits beim Betreibercup zu schätzen gelernt hatten und lockte mit toller Musik und schönen Lichteffekten erfolgreich viele auf die Tanzfläche auf der Terrasse des Clubrestaurants.

Mit guter Laune und Freude über den schönen Golftag klang das Sommerfest 2018 erst in den späten Abendstunden aus.

Wir freuen uns bereits auf die kommenden Turniere und wünschen Euch allen schöne Golfspiele.

Herzliche Grüße
Euer Harald Kiene
GCDM Schriftführer

Die Siegerinnen und Sieger des Sommerfest-Turniers: